Garten-Zaun am Grundstück, Moin-Schild in Schleswig

Urlaub mit Hund in Schleswig-Holstein von Meer bis Binnenland. Schlei, Selenter See, Plön, Eutin, Ostholstein, Holsteinische Schweiz und Ostsee!

Schleswig-Holstein steht ja immer in kleiner Konkurrenz zu Niedersachsen in der Gunst um die schönste Küstenregion im Westen Deutschlands. Mit den nordfriesischen Inseln, der Ostsee-Region von Flensburg, Kieler und Lübecker Bucht, großen Seen und viel Platz und Ruhe im Hinterland hat man da ziemlich gute Argumente. Wir geben deshalb hier Tipps und Infos für den Urlaub mit Hund an Schleswig-Holsteins Nordsee und Ostsee und im interessanten Binnenland zwischen den Küsten.

Schleswig-Holstein Unterkünfte mit Hund: Auch eingezäunte Grundstücke

Über das Verzeichnis für Ferienhäuser und Ferienwohnungen finden Sie eine große Zahl an Ferien-Zielen mit Hund an der Küste und im Binnenland von Schleswig-Holstein. Von Dithmarschen und Nordfriesland an der Nordsee über die Schlei und Holsteinische Schweiz bis zur zur Ostsee von der Flensburger Förde, Lübecker Bucht und weiter entlang der Ostsee-Küste.

Such-Tipp: Mit einem Klick auf die Suchoption  "Weitere Merkmale" können Sie die Suche z.B. nach der Nähe zu Strand / Wasser und zusätzliche Komfort-Optionen eingrenzen. Wer einen neugierigen Hund hat, der freut sich, vielleicht, wenn ein eingezäuntes oder anderweitig umfriedetes Grundstück dem Vierbeiner natürliche Grenzen setzt. Sie können solche Ferienhaus-Angebote deshalb speziell durch das Merkmal "Umfriedetes Grundstück" finden. 

Schleswig-Holstein Suche

Ostsee-Küste mit Hund: Hundestrände

Die Mitnahme von Hunden auf Strandabschnitten mit regem Badebetrieb ist in Schleswig-Holstein zwischen 1. April und 30. September verboten, wenn nicht "die Gemeinde im Rahmen einer Sondernutzung anderes bestimmt" (§ 32, Landesnaturschutzgesetz Schleswig-Holstein). Zum Glück gibt es relativ viele Gemeinden, die dies in Form von Hundestränden tun.

Detail-Infos zu Hundestränden nach Region:

 

Nordsee-Strände + schönes Hinterland: Friesland + Dithmarschen

Ostfriesland + Nordfriesland - mehr als Meer

Dithmarschen und Friesland haben im Vergleich zur Ostsee einen ganz eigenen, etwas raueren Charme. Kleine Hafenstädte, grüne Deiche und einige breite Sandstrände prägen die Nordsee-Küste in Schleswig-Holstein. zu den beliebten Küsten-Regionen haben wir hier viele Hunde-Tipps gesammelt:

Nordsee-Ferienunterkünfte

Dithmarschen Urlaub mit Hund

schleswig holstein nordsee karteSchleswig-Karte © Artalis-Kartographie/fotoliaDen ganzen Tag Strandkorb? Neben bekannten Badeorten wie Büsum oder Friedrichskoog bietet das Binnenland der Region Dithmarschen noch mehr Freiraum für Ferien mit Hund. Nicht nur zur vollen Hauptsaison weichen Urlauber deshalb gerne in das Hinterland aus.

Beliebt bei Anglern ist nicht zuletzt die idyllische Flusslandschaft der Eider um die Urlaubsorte Tellingstedt, Lunden und Hennstedt. Viele Wanderwege teils durch Wälder und entlang von Mooren ermöglichen einen entspannten Urlaub mit Hund - und bei Bedarf sind Küste und Badeorte im Kreis Dithmarschen nicht allzu weit entfernt. Allen voran die beiden bekanntesten, die auch über einen Strand für Hunde verfügen:

Büsum - großer Urlaubsort auf dem Festland mit umfangreicher touristischer Infrastruktur. Urlaubsort an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. . Hundestrand In der Nähe des Sandstrandes (Zone 9), Hundestrand am Erlengrund.

Friedrichskoog (Dithmarschen ) - Der kleine und kompakte Fischer- und Badeort um geben von fruchtbarem Marschenland liegt direkt am Nationalpark Wattenmeer. Er ist als Ausflugsziel und auch speziell für den Urlaub mit Kindern beliebt. Eine Seehundstation, Wattwanderungen und ein attraktives Veranstaltungsprogramm sorgen für Unterhaltung für Groß und Klein.

In Friedrichskoog-Spitze ist ein Hundestrand beschildert, an dem Baden und Wattwandern mit Hund erlaubt ist (mit Leinenpflicht). In Friedrichskoog sind Hunde an der Leine zu Fähren.

Generell - mit Hund im Nationalpark: Hunde sind generell im Nationalpark Wattenmeer willkommen. Als Schutzmaßnahme der wild lebenden Tiere müssen die Vierbeiner lediglich an der Leine geführt werden.

(Alle Angaben ohne Gewähr).

 

Binnenland + Ostsee-Küste von Schleswig-Holstein

Sandstrände, kleine Steilküsten und Badebuchten wechseln sich in vielen Ostsee-Regionen in sSchleswig-Holstein ab. Eine Landschaft also, die im Urlaub für jeden Geschmack das Passende bietet. Wer auf Reisen statt dem rauen Meer der Atlantikküste einen etwas  "freundlicheren" Seegang bevorzugt, ist hier in der Regel richtig. Vor allem mit Hund bietet das Vorteile, denn die Auswahl an Sommer-Hundestränden ist an der Ostsee im Vergleich noch etwas größer. Hir gibt es alle Strand-Tipps auf einen Blick oder geordnet nach Region:

Ostsee-Ferienunterkünfte

 

Urlaub an der Schlei mit Hund - der Ostsee so nah im Hinterland

Die Schlei sieht teilweise aus wie ein Fluss, doch von wegen! Gelegen zwischen Flensburger und Eckernförder Bucht fließt Ostsee-Wasser über 40 Kilometer ins Land bis zur Kleinstadt Schleswig. Deswegen nennt man die Schlei auch Fjord oder norddeutsch Förde. Teils knapp über hundert Meter breit, mit stellenweise bis zu vier Kilometer Distanz zwischen den Ufern. Seit Oktober 2008 ist die Region um die Schlei als Naturpark Schlei anerkannt.

schlei holm ostsee panoramaSchlei bei Holm in Schleswig - Frank Maahs, Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Dicker Schilf und offene Stellen wechseln sich am Wasser ab, die weitere Landschaft an beiden Ufern ist teils geprägt von sanft geschwungenen Hügel, Feldern und kleine Orten. Die Kleinstadt Schleswig ist das kulturelle Zentrum der Region. Hier bietet sich unbedingt ein Ausflug in das bekannte und sehenswerte Wikingermuseum Haithabu an, einem der bedeutendsten archäologischen Museen Deutschlands. Hunde dürfen nicht in das Wikinger Museum und auf das Gelände der rekonstruierten Häuser. Es gibt vor den Einrichtungen aber "Hunde-Parkplätze" mit Trinknäpfen für geduldige Vierbeiner. In der Nähe bietet sich mit dem Hund auch sehr schöne Wanderung um das Haddebyer Noor (ca. 2 Std.) und das Selker Noor (+ ca. 1,5 Std.) an. Wer an die Strände an den großen Buchten möchte, hier sind Hunde-Tipps.

 

Probstei - Selenter See - Kieler + Hohwacher Bucht

Selenter See PanoramaSelenter See Panorama

Foto: Selenter See vom Ufer bei Grabensee aus - von Wusel007, Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Unweit der südlichen Kieler und der Hohwachter Bucht befindet sich im Hinterland die Probstei. Das Kloster und sowie kleine Dörfer mit schönen historischen Speicherbauten und reetgedeckten Häusern finden sich hier genauso wie der fischreiche Selenter See, der zweitgrößte Binnensee in Schleswig Holstein. Das unverbaute nordöstliche Ufer und drei Viertel der Seefläche stehen unter Naturschutz. Mit Erfolg, denn viele seltene Pflanzen- und Tierarten wie der Seeadler, fühlen sich hier wohl. Schöne Möglichkeiten zum Wandern mit Hund um den See ermöglichen immer wieder Blicke auf das Wasser.

Im für Badespaß freigegebenen Bereich gibt es in Bellin auch einen gekennzeichnete Hunde-Badeplatz. Mehr Wasser und die meisten Ferienwohnungen und Ferienhäuser gibt es nahe der Ostsee an der Kieler und Hohwachter Bucht. Hundestrände Hohwacht

Eutiner SchlossEutiner Schloss - von Darkone, Wikimedia (CC BY-SA 2

Kreis Ostholstein - Holsteinische Schweiz mit Hund

Die seenreiche Region der Holsteinischen Schweiz um Eutin und Plön bietet geruhsame Ferien unweit der Ostsee. Eutin mit seinem schönen Schloss und seiner Altstadt ist einen Ausflug wert. Ebenso wie neben dem Plöner auch z.B. der Dieksee bei Bad Malente mit Ferien-Unterkünften, wo sich auch wunderbar spazieren lässt. Vertrauensvolle Hunde wagen sich per Boot mit seinen Besitzern aufs Wasser. Wer noch größere Wasser sucht, der hat es von hier nicht weit bis zur Lübecker Bucht.

Auch sonst ist das Wasser im gesamten Kreis Ostholstein nicht sehr weit. Segeln und Schwimmen erfreut sich an vielen Seen großer Beliebtheit. Herrschaftlichen Gutshöfe und Schlösser, Mühlen und reetgedeckte Dörfer vermitteln das richtige Urlaubsgefühl im Osten von Schleswig-Holstein.

 

Ferienhaus-Urlaub in ganz Schleswig-Holstein: Auch nahe zum Meer

Ferien-Suche mit Hund für Ferienwohnungen und Ferienhäuser: Über "Merkmale auswählen" können Sie in der Suche auch gezielt Komfort-Optionen auswählen, z.B. nach der Nähe zum Meer bzw. zu Strand / Wasser oder umfriedete Grundstücke (eingezäunt, mit Hecke etc.). Speziell für die Sommer-Ferien und die Brückentag-Saison im Mai und an Pfingsten empfiehtl es sich, möglichst frühzeitig im voraus die ideale Ferienunterkunft zu buchen. Teilweise wird bereits im Vorjahr für diesen Zeitraum vorgeplant.

Nordsee-Ferienunterkünfte  Ostsee-Ferienunterkünfte  Ganz Schleswig-Holstein 

Hundeurlaub-News

Neue Hundeurlaub-Tipps für Oberbayern, sowie deutsche Küsten wie z.B. das St. Peter Ording Special. Oder an der Lübecker Bucht (z.B. Hunde-Urlaub in Grömitz), an der Eckernförder Bucht oder und Boltenhagen in  Mecklenburg- Vorpommern. Mehr Newsletter-Tipps

Italien, Kroatien oder Österreich als Ziel? Tirol und Salzburg verhängen für Juli und August Wochenend-Fahrverbote gegen den Ausweichverkehr von den teils überfüllten Autobahnen. Abfahren dürfen dann nur Anrainer oder Gäste, die in der Umgebung ihre Unterkunft gebucht haben.

Umfriedete / eingezäunte Grundstücke?

Suchen Sie gezielt eine Ferienwohnung bzw. ein Ferienhaus mit "Umfriedeten Grundstücken" (eingezäunter Garten, Mauer, Hecke o.ä.).