Usedom bietet Strände auf ca. 35 Kilometer Länge. Der Zugang zum Wasser ist in der Regel sehr sanft abfallend und auch gut geeignet, um kleinere Hunde baden zu lassen. An vielen Hundestränden auf Usedom gilt, zumindest zwischen Mai und September, die offizielle Regelung, Hunde angeleint zu führen. Die Umsetzung ist allerdings nicht einheitlich. Es ist daher zu empfehlen, die Beschilderung vor Ort zu beachten. Außerhalb der Hauptsaison sind viele Strände deutlich leerer und man hat generell ausreichend Platz mit Hund am Strand.

Ferienhäuser + Ferienwohnungen  Hunde-Ausflüge

Hinweis: Beachten Sie bitte den aktuellen Stand der Corona Reise-Regelungen. Falls nötig, kann es auch kurzfristig zu Anpassungen kommen. Service-Links: Land Mecklenburg-Vorpommern Info-Seite - Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes

Hundestrände auf Usedom mit Hund am Meer

Nebensaison Hundestrände auf Usedom: Zwischen Oktober und April ist die Mitnahme von angeleinten Hunden an die Hauptstände vieler Badeorte auf Usedom erlaubt. Ausweichen kann man alternativ auf etwas abgelegene Naturstrand-Abschnitte abseits der Urlauberströme, wenn man die nötige Rücksicht auf andere Strandbesucher nimmt.

Hauptsaison Hundestrände auf Usedom: Solche speziellen Hundestrand-Abschnitte sind für die Hauptsaison in der Zeit zwischen dem 1. Mai und dem 30. September rund um viele Badeorte eingerichtet worden. Viele dieser Strände sind auch mit gekennzeichneten Mülltonen für Hundekot versehen, denn Hinterlassenschaften von Hunden müssen natürlich am Strand weggeräumt und entsorgt werden.

Hundestrand-Karte

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Ferienhäuser + Ferienwohnungen  Hunde-Ausflüge

Hundestrände nahe zu Badeorten auf Usedom

Viele Seebäder auf Usedom verfügen über einen offiziellen Hundestrand-Abschnitt. Manchmal leider etwas klein, fast immer am Rand der Hauptstrände gelegen, was ja auch angenehmerweise weniger Trubel mit sich bringt. Hier eine kleine Liste mit Tipps von Urlaubern und Gemeinden. Achten Sie auf die örtliche Beschilderung. Im Zweifel wenden Sie sich mit Rückfragen an die Gemeindeverwaltung vor Ort.

Strände in Nord-Süd-Richtung

Peenemünde Hundestrand

Naturstrand zwischen Pennemünde und Karlshagen. Zugang über Parkplatz, ca. 5 Minuten zum Strand.

Karlshagen Hundestrand

Hundestrand zwischen Strandaufgang 10 L und 10 K.

Trassenheide Hundestrand

Seit Sommer 2017: Durch eine neue Strand- und Badeordnung ist es nun auch im Sommer möglich, von 18 bis 9 Uhr mit seinem angeleinten Hund am Hauptstrand spazieren zu gehen. Damit reagierte man auf Gästewünsche. Der eigentliche Hundestrand liegt etwas abseits (und ohne Toiletten) südlich in Richtung Campingplatz Ostseeblick). Parkplätze ca. 1 Km. entfernt.

Zinnowitz Hundestrand

Hundestrand am südlichen Ortsrand von Zinnowitz, WC vorhanden, Strandkorbverleih, nächster Parkplatz ca. 400m. z.B. Dünenstraße.

Zempin Hundestrand

Hundestrand im Norden: Sandiger Strand, Strandkörbe, nahe des Campingplatzes "Am Dünengelände". Parken: ca. 300 Meter entfernt. Im Süden von Zempin, Hundestrand, am Möwenweg / Seestraße (neben FKK-Strand). WC vorhanden, Parken schwierig.

Koserow Hundestrand

Feinsandig, Ca. 15 Gehminuten westlich der Seebrücke Koserow, Parken ca. 500 Meter entfernt.

Kölpinsee / Loddin Hundestrand

Hundestrand direkt hinter dem Kölpinsee (Ortsteil Loddin)

Ückeritz: Sehr schöner Strand

Feinsandig, ca. 50 Meter Breite.  Offizieller Hundestrand von 1. Mai bis 30 (danach sind alle Strände für angeleinte Hunde freigegeben). September. Etwas abgelegen zwischen Loddin und Bansin. Erreichbar durch Aufgänge 4 A, 4 E, 4 M, 4 Z. Parken: Ückeritz Strandstraße.

Bansin Hundestrand

Abgelegen westlich von Bansin in Höhe des Forsthauses Langenberg. Sandstrand an einer Steilküste. Nächster Parkplatz ca. 1 Km.

Bansin - Heringsdorf: An der Mündung des Sackkanals gelegen, zwischen Strandaufgang 6 H und 6 I. Strandkorbverleih, Imbiss. Parken: ca. 400 Meter.

Ahlbeck Hundestrand

Hundestrand nahe der polnischen Grenze, ca. 1 Km. östlich der Seebrücke Richtung Swinemünde, auch FKK-Strand. Ruhig gelegen , Zugang z.B. vom Grenzparkplatz (ca. 1 Km). oder Küstenradwanderweg., Strandkorbverleih. Ein zweiter Hundestrand wurde 2016 am Ende von Ahlbeck in Richtung Swinemünde auf Höhe der Rehaklinik eingerichtet (Strandaufgang 1 E), mit Strandkorbverleih und Imbiss "In-Kas Strandoase".

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Siehe auch:

Ferienunterkünfte auf Usedom mit Hund finden

Genug überlegt, wird es jetzt konkret? Schauen Sie doch einfach mal in das Ferienunterkünfte-Verzeichnis. Hier finden Sie eine große Zahl hundefreundlicher Unterkünfte für den nächsten Urlaub mit Vierbeiner auf Usedom und entlang der ganzen Ostsee-Küste.

Ferienhäuser + Ferienwohnungen  Usedom Hunde-Ausflüge 

 

Mehr Ostsee-Regionen entdecken: Der schöne Darß

Zwischen Ostsee-Küste und Bodden-Landschaft: Fischland-Darß-Zingst mit fast 60 Kilometer Strand und tollen Steilküsten. Dazu der Nationalpark mit naturbelassenen Wäldern und Küsten-Abschnitten. Hunde-Tipps zur Region Fischland-Darß-Zingst... 

Hundeurlaub-News

Ab ans Meer oder lieber in die Berge? Tipps für mit Familien & Hund am Meeresarm der SchleiNordsee-Hunde-Tipps für schöne Regionen rund um Nordfriesland. Jetzt schon den Spätsommer und Herbst planen: Hunde-Tipps für Wandern mit Hund im Harz oder in Bayern. Mit Hund an die Seen von Oberbayern und Frankens schönen Seen. Im Fall einer Stornierung: Gezielt Unterkünfte finden, die kostenlos stornierbar sind: 

Umfriedete / eingezäunte Grundstücke?

Suchen Sie gezielt eine Ferienwohnung bzw. ein Ferienhaus mit "Umfriedeten Grundstücken" (eingezäunter Garten, Mauer, Hecke o.ä.) oder Unterkünfte mit Pool.

Ostsee-Tipps: Schlei mit Hund

Der über 40 Kilometer lange Meeresarm der Schlei reiht von der offenen Ostsee bis ins Binnenland nach Schleswig. Eine klasse Alternative zu Badeorten am Meer. Gemütlicher, ländlicher und toll auch für lange Spaziergänge mit Hund in der Natur. Auch das Hunde-Baden ist möglich. Vom Binnenland bis zur Küste gibt es eine Reihe von Hundestränden in der Schlei-Region. Alle Tipps zur Schlei mit Hund...