Manarona am Meer, Cinque Terre, Italien

In Italien gibt es keine einheitliche Regelung für Hundestrände. Die Gemeinden können individuell darüber bestimmen, ob Hunde am Strand verboten sind. Oder ob ein Hundestrand-Abschnitt (meist mit dem schönen Titel „Bau Beach“) eingerichtet wird. An Stränden, die nicht ausdrücklich so ausgeschildert werden, sind in Italien zumindest offiziell Vierbeiner nicht erwünscht.

Meer + Strand-Tipps mit Hund für italienische Regionen

  1. Gardasee
  2. Toskana + Elba
  3. Ligurien
  4. Sardinien
  5. Venetien
  6. Adria-Strände Abruzzen
  7. Latium
  8. Marken

Siehe auch: Lago Maggiore mit Hund

 (Alle Tipps ohne Gewähr)

 Italien-Unterkünfte

  • Untypisch für italienische Verhältnisse: Gerade zur sommerlichen Hauptsaison werden Hunde-Verbote an größeren städtischen Stränden auch kontrolliert und Geldbußen verteilt.
  • Auch an offiziellen Hundestränden gilt: Hunde-Kotbeutel sollten zum Reise-Gepäck gehören, Hundehalter müssen die braunen Haufen entfernen.
  • Wenn offizielle Hundestrände bewirtschaftet werden (Sonnenschirme, Liegen, Gastronomie, Strandgebühren)  wird dort oftmals beim Zugang nach einem gültigen Heimtierausweis (wegen Impfungen) gefragt. Nur an einzelnen Stränden gibt es weitergehende Regeln, z.B. das Tragen von Floh-Halsbändern oder gar Hunde-Maulkörben.

 

Die schönsten Hundestrände am Gardasee

salo strand am gardaseeSalò am westlichen Gardasee hat einen netten Strand

Gardasee Westen: Salò: Ein Abschnitt des öffentlichen Strandes in Via Tavine (Richtung Portese) ist für Hunde freigegeben. Ca. 500 qm groß, Parkbänke, Hunde-Wasserstelle, kostenloser Zugang.

Toscolano- Maderno - eigener Hundestrand (Bau Beach), umzäunt, ca. 700 Meter lang am Strand Rivagranda, unterhalb der Parocchia Dei Santi Pietro e Paolo am Ortsausgang Richtung Gargnano. Im Sommer mit Kiosk, Sonnenschirme, eine Spielfläche für Kinder, Bademeister, kostenloser Zugang.

Gardasee Süden: Peschiera del Garda: Zwischen Mai und September sind an den allgemeinen Stränden keine Hunde erlaubt. Doch dafür gibt es den Bau Beach, einen der zur Zeit besten offizielle Hundestrände in Ortsnähe am Gardasee. Der Strandabschnitt liegt zwischen den Ortsteilen Bergamini und Fornaci.

Alle Gardasee Hundestrände

 

Toskana Hundestrand-Tipps

Toskana Hundestrand 

Die toskanische Küste wir tourisitisch teils intensiv genutzt. Trotzdem gibt es inzwischen eine ganze Reihe von meist kleineren Stränden, die auch offiziell für Hunde freigegeben sind. Zu den besseren Hundestränden gehören folgende.

Cecina (Livorno): Ca.100 Meter langer Hundestrand südlich von Cecina und ein kürzer Abschnitt nördlich von Cecina, "Fosso Nuovo e Gorette".

Perelli 1 (nahe Piombino): Beschilderter Hundestrand “Dog Beach” zwischen Porto di Torre del Sale und Follonica, ab dem Strandbad Pascià Glam Beach.

Forte dei Marmi: In die Badeanstalt "Bagno Flavio" darf man angeleinte Hunde mitbringen, es gibt Fressnäpfe und Hundeduschen. Adresse: Viale Italico 56, 55042 – Forte dei Marmi.

Viareggio: Hundestrand-Bereich in der Badeanstalt Bagno Marechiaro mit Sonnenschirmen und Wassernäpfen für Hunde. Hunde sollen zudem am freien Strand toleriert werden.

Noch viel mehr Hundestrände für die Toskana finden Sie in unserer ausführlichen Übersicht:

Alle Toskana-Hundestrände  -  Elba-Fähren + Strand-Tipps

 

Sardiniens Hundestrand-Tipps

Sardiniens Küste lockt mit teils wunderbaren Stränden und kleinen Buchten. Auf der Insel hat sich in den letzten Jahren sehr viel im Bezug auf Hunde am Strand getan. Leider ändern sich immer wieder einzelne Regelungen. Doch durch die inzwischen gewachsene Anzahl an Hundestränden kommt man mit Vierbeiner inzwischen deutlich besser zurecht als früher.

  • Bari Sardo (Doppel) - Bau Beach am Planargia und am Strand von Fico
  • Posada - Dog Beach Spiaggia di Orvile
  • Cuglieri - Dogbeach von Torre del Pozzo
  • Budoni - Fido Beach, Salineddi
  • Costa Rossa, abgegrenzter Bereich am Strand der Ortschaft Li Feruli

Weitere Hundestrand-Tipps + Sardinien-Karte

 

Liguriens schönste Hundestrände

Hundestrand in Ligurien

Bordighera: Am Abschnitt: Bagni Maoma- Lungomare Argentina. Gebührenpflichtiger Strand. Abgeteilter Hundestrand-Bereich. Sonnenschirme, WC, Gastronomie, Parkplätze. Lungomare Argentina 11, Bordighera.

Alassio - Baba Beach: Gebührenpflichtiger Hundestrand-Abschnitt als Teil des Baba Beach, spezielle Terrasse für Hund und Besitzer namens "Terazzo Snoopy". Sonnenschirme mietbar, Hundeduschen und Wassernäpfe. Via Francesco Maria Giancardi, 44 (bababeachalassio.com)

Albisola Marina: Hundestrand Bau Bau Village. Vorzeigen einer Impf-Bescheinigung am Eingang. Hundebesitzer erhalten ein Schaufel und Kotbeutel. Hundeduschen, Trinkwasser für Vierbeiner, Schattenplätze, WCs. Bau Bau Village, Corso Bigliati 11.

Alle Ligurien Hundestrände

 

Adria - Venetiens schönste Hundestrände

Grado (Friaul Julisch Venetien) - gleich zwei Hundestrände: In Grado hat sogar zwei Hundestrände. Wir empfehlen hier speziell den "Spiaggia di Snoopy“. Im Sommer geöffnet zwischen 9 und 19 Uhr. Sehr groß, angeblich rund 7000 Quadratmeter. Sonnenschirme, Liegestühle, Wassernäpfe, Hundeduschen, ein eigener Spielplatz für Hunde und sogar eine Hunde-Betreuung kann genutzt werden.  Anfahrt: Viale dell' Orione, n. 48, 34073 Grado Pineta. spiaggiaairone.it. Ein weiterer kleinerer Hundestrand befindet sich in Nähe des Hafens von Grado. Neben der Standard-Ausstattung mit Sonnenschirmen und Liegestühlen ist hier zu erwähnen, dass hier Hunde einen Maulkorb tragen müssen.

Jesolo Bau Bau Beach

Jesolos Strand ist legendär lang. Bisher hat die Gemeinde aber nur einen offiziellen Hundestrand eingerichtet. Der Bau Bau Beach Jesolo ist dafür aber sehr gut ausgestattet. Im kostenpflichtigen Eintritt sind Sonnenschirm und Liegestuhl dabei. Es besteht Hunde-Leinenpflicht. Neben Wassernäpfen gibt es Hundeduschen und sogar einen Agility-Bereich, der bei Sommerhitze aber eher morgens und abends genutzt wird. Anfahrt: Via V. Veneto, 30016 Lido di Jesolo. baubaubeachjesolo.it

Bibione Hundestrand

2018 feierte der Hundestrand "Spiaggia di Pluto" als einer der italienischen Vorreiter schon sein 10-jähriges Jubiläum. Geöffnet im Sommer von 9 bis 19 Uhr. Anfahrt: Via Procione, 30020 Bibione, San Michele al Tagliamento. laspiaggiadipluto.com

Es gibt dort zweihundert Plätze (kostenpflichtig), die alle mit Sonnenschirmen, Liegestühlen und Sonnenliegen, ausgestattet sind. Inklusive Hundeleinen-Halterungen und Kotbeutel sowie Hundeschüsseln und Wasserstellen zum Befüllen der Näpfe. Die Saison beginnt Anfang Mai und im Sommer werden Dienstags direkt am Strand kostenlose Hundeschulkurse und Agility-Parcours angeboten.

Der Pluto-Strand liegt auf der östlichsten Seite von Bibione. Hundebesitzer müssen Impfbescheinigung (sprich Heimtierausweis) und eine Hundeversicherung auf Nachfrage vorweisen können. Ein Maulkorb muss (laut Gesetz), ebenfalls mitgeführt, allerdings nur in "Notfällen" angelegt werden. Wer keine kostenpflichtigen Liegestühle und gut gefüllte Strände mag, kann sein Glück auch östlich des Hundestrandes bis zum Leuchtturm versuchen.

Spiaggia di Brussa

Ein schöner Naturstrand abseits der Touristen-Hochburgen zwischen Bibione und Caorle. Der ca. 4 Kilometer lange Strand hat einen sanften Zugang zum Meer. Hunde sind im süd-westlichen Abschnitt des langen Naturstrandes erlaubt. Parkmöglichkeiten (Gebühren), Duschen, Toiletten und ein kleiner Imbiss. Anfahrt: Strada Provinciale Portogruaro Brussa, 30021 Caorle.

Dass nicht alle Hundestrände "Top" sind, zeigt z.B. Caorle - Porto Santa Margherita: Ein "geht so" Hundestrand.  Zugang zum Strand besteht offiziell nur für kleine Hund bis maximal 10 kg Gewicht. Wasser-Verpflegung und Napf für Hunde müssen mitgebracht werden. Anfahrt: Viale Lepanto, 21, 30021 Caorle

Weitere Hundestrände im Veneto

 

Emilia Romagna Hundestrände

San Mauro Pascoli, Rimini - Der empfehlenswerteste Hundestrand an dieser Küste ist der Bau Bau Beach in der Badeanstalt Grandi Spiagge in Rimini. Mit Sonnenschirmen und Liegestühlen, Trinkgelegenheiten für Hunde. grandispiagge.it - Weitere Tipps + Strände rund um Rimini.

Abruzzen Adria-Hundestrände

In den Bergen der Abruzzen kann man wunderbar mit Hund wandern. Doch die Küste vor den Abruzzen hat auch einige Strände zu bieten. Abgezäunte Hundestrände an Küstenorten gibt es zwar nicht. Doch dafür gibt es eine Reihe von Naturstränden Vierbeiner darf sich an vielen freien Stränden der Region mit dir unter den Sonnenschirm legen. Nur ins Wasser hopsen ist für ihn meist tabu.

Pescara: Strand beim Restaurant La Playa, La Playa, Piazza Le Laudi, 2, 65129 Pescara.

Giulianova: Unweit des Restaurant Caprice, Lungomare Zara, 64021 Giulianova.

Lido Riccio: Strand-Abschnitt bei der Viale Europa, 68, 66026 Lido Riccio.

Hundestrand-Tipps im Latium

Die große Region in Mittelitalien bietet sich zumindest für eine kurze Stippvisite im Italien-Urlaub an. Nicht zuletzt, weil auch die italienische Hauptstadt Rom im Latium liegt. Wer nach einer langen Fahrt und Stadt-Besichtigungen dringend etwas Abkühlung am Meer braucht, dem können wir zumindest mit zwei Tipps nahe Rom helfen:

Fiumicino Hundestrand - Die Küstenstadt ca. 30 Kilometer südwestlich von Rom verfügt über den "Baubeach Rambla" mit allem "Drum und Dran". Sonnenliegen, Sonnenschirme, Frischwasser-Versorgung für Hunde. Positiv: Freilauf für Hudne auf dem abgetrennten Strand-Abschnitt. Wichtig: Heimtier-Ausweis bzw. Impfpass mitbringen. Anfahrt: Via di Praia a Mare, 00057 Fiumicino.

Maccarese Baubeach - Empfehlung

Etwas nördlicher als Fiumicino, ca. 35 Kilometer westlich von Rom. Maccarese hat schon seit zwanzig Jahren einen guten Ruf bei Römern und bei Touristen. Das sieht man auch daran, dass es hier viele Stammgäste gibt, die ihren sommerlichen Ferienhaus-Urlaub hier verbringen. Das Beste: Hunde können hier frei laufen!

Hundebesitzer bekommen beim Eintritt eine Schaufel und Plastiktüten, um Hunde-Hinterlassenschaften zu entsorgen. Vierbeiner erhalten einen Wassernapf, einen kleinen Sonnenschirm. Außerdem können sie duschen und man kann sogar Hunde-Massagen buchen. Darauf verzichten müssen lediglich läufigen Hündinnen und aggressive Tiere, die verständlicherweise keinen Zutritt haben. Anfahrt: Via di Praia a Mare, 00057 Fiumicino. Das Gelände ist abgelegen. Weitere Tipps zur Anfahrt gibt die Website baubeach.net

Hundestrand-Tipps für die Region Marken

Die Marken ist eine Region in Mittelitalien zwischen Adria und Apennin. Sie liegt südlich von der Emilia-Romagna, oberhalb der Abruzzen. Im Westen schließen sich die Toskana, und Umbrien an. An der Adria-Küste haben wir drei Strand-Tipps für den Urlaub mit Hund.

Fano (südlich von Pescara): Hundestrand neben dem Chalt del mar, Via del Moletto, 61032 Fano.

Civitanova Marche: Der Hundestrand lioegt am Bagno Cristallo N.6  in 62012 Civitanova Marche.

Ancona: Hundestrand-Abschnitt am Tropicalbeach, Spiaggia di Palombina Nuova di Ancona, 60015 Ancona.

 

(Alle Angaben ohne Gewähr) 

 

Unterkünfte für Urlaub mit Hund in Italien

Stöbern Sie in unserem umfangreichen Verzeichnis mit Ferienwohnungen und Ferienhäusern in ganz Italien, in denen Hunde erlaubt sind. Inklusive der Option, die Nähe zu Strand / Wasser anzugeben. Sommer-Urlauber können bei Bedarf als Komfort-Option auch Unterkünfte mit Meer-Blick oder Pool-Ausstattung finden.

Unterkunft-Suche

Reisetrend Europa

Aktuelle Zahlen aus der Reisebranche zeigen: Die meisten deutschen Urlauber verbringen im Ausland ihre Sommerferien in den klassischen Reiseländern rund um das Mittelmeer. Bei Ferienhaus-Zielen liegen allerdings neben deutschen Küsten auch Dänemark und weitere skandinavische Länder im Trend. Sie haben also die Wahl: Dem Trend folgen oder neue Ziele entdecken ;-)

Aktuelle Artikel

Der Verband der Reisewirtschaft geht von einer guten Nachfrage für deutsche Urlaubsziele in 2019 aus. Dabei sind im Sommer die Küsten der Nord- und Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein besonders gefragt. Aber auch Städtereisen, insbesondere nach Berlin, Hamburg, Köln und München liegen weiter im Trend.

Neue Österreich-Tipps mit Vierbeiner: Salzburger Land und Niederösterreich. Ostsee-Touren bis nach Mecklenburg: Zum Beispiel Lübecker Bucht Strand-Tipps. Ab in den Süden? Wir haben unsere Tipps für Hundestrände in Italien aktualisiert und erweitert. Suchen Sie gezielt eine Ferienwohnung bzw. ein Ferienhaus mit "Umfriedetem Grundstück" (eingezäunt, Mauer, Hecke o.ä.). Hunde freuen sich über den direkten Zugang über eine ebenerdige Terrassentür ins Freie in den Garten. Mehr Infos zu Umfriedeten Grundstücken.

Ab ans Meer mit Hund im nächsten Sommer

Tipps für Urlaub an Seen mit Hund