Brauner Dackel am Hundestrand

Aktuell - 15.06.2020 - Bevor Sie Reisen nach Italien planen, sollten Sie daher immer zuerst den aktuellen Stand der Reisehinweise der italienischen Behörden prüfen. Beschränkungen in Bezug auf die Bewegungsfreiheit können im Rahmen von Corona-Maßnahmen jederzeit für spezifische Landesgebiete wieder auferlegt werden, wenn es die epidemiologische Situation erfordert. Die deutsche Bundesregierung hat die allgemeine Corona-Reisewarnung für EU-Staaten ab dem 15. Juni aufgehoben und durch individuelle länderbezogenen Reise- und Sicherheitshinweise ersetzt. 

An vielen Hauptstränden am gesamten Mittelmeer sind Hunde zur Haupt-Ferienzeit offiziell nicht gern gesehen. Eine Nichtbeachtung wird von Ort zu Ort jedoch sehr unterschiedlich gehandhabt. Wer in den  Ferien mit seinem Hund trotzdem am Meer sitzen möchte, kann sich natürlich "inoffizielle" Stellen in der Toskana außerhalb des Trubels der größeren Orte suchen.

Inzwischen sind aber auch eine Reihe offizieller Hundestrände in der Toskana entsprechend ausgeschildert. Die Detailregeln (z.B. zeitliche Einschränkungen für Hunde, Leine etc.) weichen in den einzelnen Gemeinden oft voneinander ab.

Siehe auch: Tipps zu toskanischen Städten mit Hund - Alle Italien-Hundestrände

Toskana Unterkünfte mit Hund

Die Sammlung der Hundestrand-Tipps am Meer erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Auch können einige Daten nicht mehr aktuell sein, weshalb wir leider keine Gewähr für die aktuelle Richtigkeit der Tipps übernehmen können. Speziell bei bewirtschafteten bzw. überwachten Stränden empfiehlt es sich, den Hunde-Impfpass (und offiziell auch Maulkorb) mitzunehmen. 

Hundestrände in der Toskana-Provinz Livorno

(Alle Tipps ohne Gewähr)

Weitere Regionen:  Provinz Grosseto  -  Lucca  -  Pisa

Insel Elba - ausführliche Hundestrand-Tipps zu Elba

Livorno - Spiaggio del Felciaio zwischen Bagni Fiume und Bagni Pejani in Ardenza. Im Sommer überwachter Strand. Sicherheitshalber Impfpass und Maulkorb bereithalten.

Livorno  - Lungomare Ardenza, südlich der Stadt. Nahe vom Lokal Baracchino Rosso gibt es in Richtung Zentrum einen Weg zum Strand. Ergänzend: Spiaggia dei cani zwischen Ardenza und Antignano südlich von Livorno. Kies und größere Steine. Gut erreichbarer Hundestrand neben dem Park I Giardini. An der Viale di Antignano gelegen, in Höhe der Querstraße Via Cabianca

Calambrone (bei Livorno): In der Badeanstalt Tirreno 2000 sind Hunde an der Leine erlaubt, dürfen schwimmen, Hundeduschen und Wassernäpfe vorhanden.

Cecina (Livorno): Ca.100 Meter langer Hundestrand südlich von Cecina und ein kürzer Abschnitt nördlich von Cecina, "Fosso Nuovo e Gorette". Hunde können auch am Strand nahe des Hotels / Feriendorfes La Cecinella mitgenommen werden.

Marina di Bibbona / Cecina Mare: Zwischen Marina di Bibbona und Marina di Cecina gibt es einen Hundestrand namens Mojito Dog Beach.

Marina di Castagneto Carducci: der Hundestrand, ausgewiesen durch "Spiaggia per cani" liegt außerhalb (Richtung Bibbona, ist aber im Ort ausgeschildert.  Parkplatz in der Nähe. Laut Beschilderung muss der Heimtierausweis mit Impfeintragungen des Hundes vorweisbar sein.

Mortelliccio: Aus Richtung Follonica bei Torre Mozza in Richtung Mortelliccio abbiegen, Beschilderung mit "Bagno Elia" bzw. Dog Beach. Parkplatz in der Nähe.

Follonica - Mamai Beach, Beschilderung zum Castiglione della Pescaia folgen, dort ausgewiesener Hundebereich.

San Vincenzo - Region Livorno: Hundestrand "Dog Beach" zwischen San Vincenzo und Piombino. Anfahrt in Richtung Piombino. Ausgeschildert, Parkplatz an der Straße vorhanden. Fußweg durch Pinienwald. Website: www.dog-beach.it

Golfo di Baratti (nahe Piombino): Bei Baratti nördlich von Piombino sollen Hunde an mehreren Strand-Abschnitten an der Leine erlaubt sein. Achten Sie auf die örtliche Beschilderung.

Piombino: Am Pascià Glam Dog Beach gibt es Sonnenschirme und Liegen. Alternativ kann man sich auch ca. 200 Meter weiter an den Naturstrand Spiaggia Libera Per Cani legen.

Östlich von Piombino:  Carbonifera - Spiaggia Mortelliccio, Hundestrand nahe des Campingplatzes Oasi Sosta Campe. 

Toskana Unterkünfte mit Hund 

Hundestrände in der Provinz Grosseto

Grosseto - Marina di Grosseto
Strandabschnitt in Richtung Castiglione della Pescaia  ein relativ großer Hundestrand " Fuorirotta Beach Club" zwischen den offiziellen Badestränden der Orte Le Marze und Fuori Rotta. Zweite Option mit Hund: Bagno Sirena im Zentrum von Marina di Grosseto. 

Castiglione della Pescaia: "Bau Beach" Hundestrand , kurz nach dem Campingplatz Etruria (Richtung Marina di Grosseto). Parken kann man etwas weiter weg am Ortsausgang von Castiglione della Pescaia.

Follonica / Scarlino
Den Mamai Beach findet man ausgeschildert außerhalb des Ortes in Richtung Castiglione della Pescaia. Parkplatz in der Nähe. Außerdem erwähnenswert: Naturstrand außerhalb von Follonica, Richtung Punta Ala. Ein Kite Surfer-Strand (Beschilderung: "SurfRelax").

Punta Ala: Hundestrand entlang der Straße nach Punta Ala, etwa 150 m nach dem Schild "Casa Civinini" links ein (im Sommer) kostenpflichtiger Parkplatz. Auf der anderen Straßenseite führt ein Weg durch Pinienwald zum Strand. Der Hundestrand liegt links und ist abgegrenzt, rechts am regulären Strand Sind Hunde nicht erlaubt. sind.

Orbetello - drei Strand-Tipps

  1. Strand an der Mündung des Flusses Albegna. Aus Albinia kommend in Richtung Monte Argentario, im Ortsteil Torre Saline am Campingplatz Camping Village Bocche d`Albegna rechts abbiegen. Hundestrand ausgeschildert.
  2. Tuscany Bay. - Von Albinia kommend in Richtung Monte Argentario, fast am Ende des Tombolo della Giannella, direkt neben der Strandanlage Tuscany Bay.
  3. Orbetello/Porto Ercole - „Playa del Can„: Bei Feniglia, auf der Seite von Ansedonia gibt es  einen Hundestrand, auf der Seite von Ansedonia auf der linken Seite des Eingangs. Anfahrt von Orbetello kommend in Richtung Porto Ercole. Vor Porto Ercole nach Feniglia abbiegen. Kostenpflichtige Parkplätze vorhanden. Einige Minuten Weg zum Strand, der zum Teil frei zugänglich ist, zum Teil zur Vermietung von Liegestühlen und Schirmen abgegrenzt ist.

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

 

Hundestrände in der Toskana-Provinz Lucca

hund mit sonnebrilleHunde-Durchblick bei Hundestränden - © kids.4pictures / Fotolia

Forte dei Marmi: In die Badeanstalt "Bagno Flavio" darf man angeleinte Hunde mitbringen, es gibt Fressnäpfe und Hundeduschen. Adresse: Viale Italico 56, 55042 – Forte dei Marmi. Ebenfalls erlaubt sind Hunde in der Badeanstalt Bagno Carducci, ebenfalls Leinenpflicht.

Lido di Camaiore: In Lido di Camaiore erlauben einige Badeanstalten das Mitbringen von angeleinten Hunden. Schwimmen gehen dürfen Hunde nur früh morgens und abends.

Marina del Lago di Torre Puccini:Im Zentrum des Ortes liegt der Bagno Maestrale, an dem Hunde angeleint mitgenommen werden können. Außerhalb des Ortes gibt es freie Strände in Richtung Marina di Vecchiano, wo Hunde toleriert werden. 

Marina di Levante - Sonnenschirme, Liegestühle, Trinknäpfe, angeleinte Hunde erlaubt.  

Marina di Vecchiano - Bewirtschafteteter Strand "Dunadonda ", Eintritt kostenpflichtig. Hunde angeleint erlaubt, allerdings nicht im Wasser. Sonnenschirme, Liegen etc. Weiter südlich ein freier Naturstrand, an dem Hunde erlaubt sind. 

Torre del Lago Puccini - Spiaggia libera,  Naturstrand, an der Strand-Straße statt links zu den bewirtschafteten Stränden nach rechts zum breiten Naturstrand abbiegen. Hunde bitte anleinen. 

Viareggio: Hundestrand-Bereich in der Badeanstalt Bagno Marechiaro mit Sonnenschirmen und Wassernäpfen für Hunde. Hunde sollen zudem am freien Strand toleriert werden. 

 

Hundestrände in der Toskana-Provinz Pisa

Pisa / Livorno - Calambrone: Am ersten nicht offiziellen Badestrand vor Livorno (aus Richtung Pisa) können Vierbeiner mitgenommen werden. Am Ortsschild, nach der Brücke kann geparkt werden. An der Flussmündung vorbei kommt man zum beschilderten Hundestrand "Spiaggia con accesso per i cani".

Marina del Lago di Torre Puccini - Bagno Maestrale, bewirtschaftet, kostenpflichtig, Hunde sollen angeleint erlaubt sein, Sonnenschirme Liegen, Verpflegung.  Südlich der Hauptstrände, mehrere Kilometer langer öffentlicher Naturstrand, an den oft Hunde mitgenommen werden.

Marina di Vecchiano: Hundestrand mit Bar und kostenpflichtigem Parkplatz, An der Badeanstalt vor dem freien Strand sind Hunde erlaubt. Auch an freien Stränden sollen Hunde mitgenommen werden können.

 (Alle Tipps ohne Gewähr)

Tipps zu toskanischen Städten mit Hund

Ferienwohnung oder Ferienhaus in der Toskana mit Hund finden

Im Ferienhaus-Verzeichnis finden Sie Ferienhaus-Vermieter in Wassernähe, die Hunde erlauben. Neben "Entfernung zum Wasser" bzw. "Meerblick" können Sie über die Suchoption "Weitere Merkmale" die Suche weiter eingrenzen z.B. auf "Mehr als ein Haustier", "Umfriedetes Grundstück" (durch Zaun, Mauer, Hecke o.ä.), diverse Sonder-Ausstattungen sowie Spezielle Objekte, z.B. Agriturismo (ländlicher Urlaub) bzw. "Auf dem Bauernhof". 

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

 

Tipps zu weiteren Italien-Regionen

Hundestrand-Tipps für einzelne Regionen:

In Italien gibt es keine einheitliche Regelung für Hundestrände. Die Gemeinden können individuell darüber bestimmen, ob Hunde am Strand verboten sind. Oder ob ein Hundestrand-Abschnitt (meist mit dem schönen Titel „Bau Beach“) eingerichtet wird. An Stränden, die nicht ausdrücklich so ausgeschildert werden, sind in Italien zumindest offiziell Vierbeiner nicht erwünscht. Ab in den Süden? Wir haben Tipps für

Hundeurlaub-News

Der kleine Sommerurlaub mit Hund in 2020: Endlich mal raus und Natur sehen! Schwarzwald Wandern mit Hund, Eifel-Tipps für Wander-Touren mit Hund und im Sauerland. Schöne Touren beim Kurz-Urlaub in Bayern, z.B. im Bauernhof-Urlaub und an der Mecklenburgischen Seenplatte. Viel zu entdecken: Hier gibt es Ideen für Harz Hunde-Ausflüge + Seen sowie das Hundewandern im Harz.

Umfriedete / eingezäunte Grundstücke?

Suchen Sie gezielt eine Ferienwohnung bzw. ein Ferienhaus mit "Umfriedeten Grundstücken" (eingezäunter Garten, Mauer, Hecke o.ä.) oder Unterkünfte mit Pool.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch den Besuch der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu: Datenschutzeinstellungen.