Österreich Bergblick im Riedingtal

Sie finden im Ferienhaus-Verzeichnis eine große Zahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Österreich, in denen ein Hund erlaubt ist.

Nutzen Sie in der Suche die Option "Weitere Merkmale" auch für Sonderausstattungen und besondere Such-Merkmale. Skigebiete für den Winter, Nähe zu Strand/Wasser, Kinderbett, umfriedetes Grundstück (eingezäunte Grundstücke, Mauer o.ä.), See-Blick, Pool etc.

Suchen

 

Einreisebestimmungen mit Hund

Leine - Maulkorb - Österreichs Hundegesetze

 

Ferienhaus in Österreichs Regionen mit Hund finden

oesterreich urlaub regionen karteÖsterreichs Bundesländer © entelechie / Fotolia

Hundefreundliche Ferienwohnung und Ferienhaus oder zünftige Berg-Hütte, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Kein unmittelbarer Nachbar von Deutschland hat so vielfältige Landschaften und Ferien-Angebote für Urlauber, die man innerhalb weniger Stunden erreichen kann.

Die westlichen Regionen Österreichs im Vorarlberg und in Tirol liegen je nach geographischer Anreise für einige deutsche Urlauber am schnellsten zu erreichen. Für andere Hundeurlauber ist das in der Mitte Österreichs gelegene Salzburger Land die kürzere Route.

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

 

Einreise im Urlaub mit Hund nach Österreich

  • Sie dürfen in Ihrem Urlaub mit Hund in Österreich von Deutschland aus bis zu fünf Hunde pro Person einführen (das sollte reichen ;-).
  • Vor einem Urlaub mit Hund in Österreich muss ihr Vierbeiner vor der Einreise aus Deutschland eine Tollwut-Impfung erhalten haben.
  • Hunde müssen zudem über einen Transponder-Chip gekennzeichnet sein. Eine vor Juli 2011 durchgeführte Tätowierung ist auch weiterhin gültig, sofern sie deutlich lesbar ist.
  • Hundeurlauber müssen einen Heimtierpass für Ihren Vierbeiner mit sich führen.
  • Autofahrer-Tipps: Rauchen im Auto kann für Urlauber mächtig ins Geld gehen. Beispiele: In Österreich sind 50 Euro fällig, wenn mindestens ein Mitfahrer unter 18 Jahre ist. Park-Strafzettel können auch in Deutschland vollstreckt werden. Bei österreichischen Bußgeldern sogar schon ab 25 Euro.

Weitere Infos hierzu finden Sie unter www.bmgf.gv.at

 

Hunde-Leine + Maulkorb-Pflicht?

  • Eine Hundeleine und zumindest offiziell auch ein Maulkorb muss bei Ihren Ferien mit Hund in Österreich mitgeführt werden. Obwohl bisher noch kein landesweites Gesetz die Leinenpflicht und Regeln für die Verwendung eines Maulkorbs festlegt.
  • Im allgemeinen kann man sich aber am oberösterreichischen Hundehaltegesetz orientieren. auch wenn in einzelnen Regionen pro Gemeinde abweichende und gerade in touristischen Regionen oft spezielle Regelungen getroffen werden.
  • Im Ortsgebiet besteht im oberösterreichischen Hundehaltegesetz eine Leinenpflicht. "Bei Bedarf kann von den Gemeinden auch eine Maulkorbpflicht ausgesprochen werden. Immer besteht sowohl Leinen- als auch Maulkorbpflicht in Oberösterreich zumindest offiziell an Haltestellen, in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie bei Menschenansammlungen, z. B. in Einkaufszentren, Badeanlagen und bei Veranstaltungen.
  • Ausgenommen davon sind natürlich im Einsatz befindliche Polizeihunde und Rettungshunde, Blindenführhunde etc.

Die Gemeinden können aber durch Verordnung im Einzelnen bestimmen, wo innerhalb und außerhalb des Ortsgebietes eine Leinenpflicht gilt  (und eventuell auch Maulkorbpflicht, in der Praxis allerdings nur vereinzelt).

Diese Regelungen betreffen in erster Linie natürlich die Anwohner, doch auch Ferienhaus-Urlauber sollten auf Beschilderungen und Einschränkungen achten sowie für Ihren Hund Leine und ggf. auch Maulkorb mit sich führen.

(Alle Angaben ohne Gewähr)

 

Tipps für Seen + Wandern mit Hund in Österreich

nova scotia hunde kopf

Für drei der südlichen Regionen von Österreich haben wir Tipps zu Seen, an denen Hunde erlaubt sind und Kurz-Infos zu einigen Wander-Regionen auf einer jeweiligen Themenseite gesammelt:

Kärnten
Vom Großglockner ans Meer - genau gesagt nach Muggia, etwas südlich der alten KuK-Hafenstadt Triest, sind es 170 Kilometer Luftlinie. Die Bergwelt der Alpen liegt buchstäblich vor der Haustür der (ober)adriatischen Strände. Gemeinsam bilden sie den Alpen-Adria-Raum. Kärnten Seen - Tipps mit Hund

Tirol
Über die wildromantischen Täler des Pitztals oder Ötztals, bis in die Nationalparkregion Großglockner im idyllischen Osttirol. Tirol Seen - Tipps mit Hund

Steiermark
Es ist die Kombination aus Bergen, Wäldern, Gebirgsgewässern, die uns erwartet. Es ist der Facettenreichtum beim Wandern in Österreich zwischen Dachstein, Hochschwab und Weinland, der es ausmacht. Steiermark See-Tipps mit Hund.

Siehe auch:

Niederösterreich: Hunde-Seen + Wandern

Salzburger Land mit Hund

Tirol mit Hund: Sommer-Seen + Winter-Ski

 

Herbst bis früher Winter und April - Nebensaison-Preise nutzen

Wer die Schulferien-Termine umgehen kann, hat im Urlaub  oft den Vorteil von sinkenden Preisen für Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Die Seen und beliebten Wanderwege sind nicht mehr so überlaufen, man hat mehr Platz und weniger Trubel rund um den Urlaub mit Hund. Zur klassischen Wintersaison zwischen Dezember bis Februar (teilweise auch noch bis Ostern) empfiehlt sich eine möglichst frühzeitige Buchung. Siehe auch: Winterurlaub-Tipps mit Hund.

 

Österreich Ferienhaus-Suche: Auch eingezäunte Grundstücke oder nahe zum See

Sie finden im Unterkunft-Verzeichnis detaillierte Beschreibungen zu einer großen Zahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Österreich, in denen ein Hund erlaubt ist.

Für den Skiurlaub und für den Urlaub mit Hund zur Ferien-Hauptsaison im Sommer empfiehlt sich in der Regel eine frühzeitige Recherche, bevor die Angebote knapp werden.

Sie können die Suche übrigens auch auf Ferienunterkünfte eingrenzen, in die "mehr als ein Haustier" mitgenommen werden können. Achten Sie diesbezüglich bitte auf die Informationen in der jeweiligen Detailbeschreibung des Mietobjektes.

Nutzen Sie in der Suche die Option "Weitere Merkmale" auch für Sonderausstattungen und besondere Such-Merkmale: Skigebiete für den Winter, Nähe zu Strand/Wasser, Kinderbett, umfriedetes Grundstück (eingezäunte Grundstücke, Mauer o.ä.), See-Blick, Pool etc.

Suchen

Reisetrend Europa

Aktuelle Zahlen aus der Reisebranche zeigen: Die meisten deutschen Urlauber verbringen im Ausland ihre Sommerferien in den klassischen Reiseländern rund um das Mittelmeer. Bei Ferienhaus-Zielen liegen allerdings neben deutschen Küsten auch Dänemark und weitere skandinavische Länder im Trend. Sie haben also die Wahl: Dem Trend folgen oder neue Ziele entdecken ;-)

Aktuelle Artikel

Der Verband der Reisewirtschaft geht von einer guten Nachfrage für deutsche Urlaubsziele in 2019 aus. Dabei sind im Sommer die Küsten der Nord- und Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein besonders gefragt. Aber auch Städtereisen, insbesondere nach Berlin, Hamburg, Köln und München liegen weiter im Trend.

Neue Österreich-Tipps mit Vierbeiner: Salzburger Land und Niederösterreich. Ostsee-Touren bis nach Mecklenburg: Zum Beispiel Lübecker Bucht Strand-Tipps. Ab in den Süden? Wir haben unsere Tipps für Hundestrände in Italien aktualisiert und erweitert. Suchen Sie gezielt eine Ferienwohnung bzw. ein Ferienhaus mit "Umfriedetem Grundstück" (eingezäunt, Mauer, Hecke o.ä.). Hunde freuen sich über den direkten Zugang über eine ebenerdige Terrassentür ins Freie in den Garten. Mehr Infos zu Umfriedeten Grundstücken.

Ab ans Meer mit Hund im nächsten Sommer

Tipps für Urlaub an Seen mit Hund