Insel Mljet in Kroatien

Kroatiens schöne Adria-Küste mit Vierbeiner! Viele Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit Hund in der Kvarner Bucht und entlang der ganzen Küste Istriens bis hinunter nach Dalmatien.. Hundefreundlich - optional auch mit eingezäunten Grundstücken ✔ Auch nahe zum Meer ✔ Optional mit Komfort-Optionen wie gemeinschaftlichem bzw. privatem Pool finden Sie auf hunde-ferienhäuser.de.

Ferienhäuser + Ferienwohnungen: Auch nahe zum Meer oder mit Pool

Das größte Angebot mit Komfort-Optionen finden Sie in in Istrien, besonders viele in der Kvarner Bucht. Bei den Inseln vor allem auf Krk aber auch auf weiteren Inseln wie z.B. Rab. Ebenso Dalmatien lohnt einen genaueren Blick. Auch zur Hauptsaison finden sich im Süden Kroatiens oft noch kurzfristig freie Unterkünfte.

Hier finden Sie eine große Anzahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Kroatien, optional auch nahe zum Meer oder mit gemeinschaftlichem bzw. privaten Pool. Über "Merkmale auswählen" können Sie die Suche z.B. auch nach der Nähe zum Wasser, "Umfriedetes Grundstück" (eingezäunt, Mauer, Hecke o.ä.) etc. komfortabel eingrenzen.

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

 

Regionen für Hunde-Urlaub in Kroatien am Meer

In Kroatien ist zur Hauptsaison in vielen Touristenzentren der Strandbesuch mit Hund bestenfalls bei einer Mindestentfernung 100 Metern zum offiziellen Badestrand möglich. Beachten Sie bitte entsprechende Beschilderungen in Strandnähe.

  • Je ländlicher und abgelegener das Reiseziel, desto kleiner sind allerdings potentielle Einschränkungen in der Regel. Dies gilt speziell für viele Naturstrände und abgelegenen Buchten. Doch man findet inzwischen auch sogar eine Reihe offizieller Ausnahmen: Hundestrand Tipps - Istrien und Kvarner Bucht
  • Wer abseits bekannter Touristenpfade mit seinem Hund Land und Leute kennenlernen möchte, der findet auch im Nordosten des Landes geeignete Ferienwohnungen oder Ferienhaus-Unterkünfte.
  • Den Großteil der Urlauber zieht es jedoch in die Nähe des Meeres, an die Adria-Küste im Westen des Landes oder gleich auf eine der unzähligen Inseln.
  • Einreisebestimmungen mit Hund und Hundestrand-Tipps.

Hier finden Sie eine Auflistung der wichtigsten Ferien-Regionen in Nähe des Meeres und weitergehende Infos dazu:

Urlaub mit Hund in Istrien

rovinj istrienSehenswert: Küstenstadt Rovinj © kasto/Fotolia

Für viele Touristen, die aus Deutschland, Österreich und Schweiz durch das Transitland Slowenien anreisen, ist Istrien das Einstiegstor nach Kroatien. Die (relativ) kurze Anreise und die schöne Küstenlandschaft mit einer teils malerisch zerklüfteten Küstenform und den vielen Inseln macht Istrien zu einem der beliebtesten Ziele für den Sonnen-Urlaub aus den deutschsprachigen Reiseländern. Hundestrände: Hundestrand Tipps - Istrien und Kvarner Bucht

Die Kvarner Bucht

city rab kvarnerInselhauptstadt von Rab © Zsolnai Gergely/Fotolia

Zwischen der Halbinsel Istrien im Westen und der kroatischen Küste im Osten liegt kurz hinter dem Ucka Gebirge die Kvarner Bucht. Mit einer Reihe bekannter Inseln, die teilweise wie Krk über Brücken mit dem Festland verbunden sind. Gebirgsregion im Hinterland machen die Region zusätzlich reizvoll für Ausflüge.

Besonders weit im Bezug auf offizielle Hundestrände sind die Inseln Krk und Rab. beiden Halbinseln von Rab bilden einen starken Kontrast: Die südwestliche Halbinsel Kalifront ist von Wald bedeckt ist, die nördliche Halbinsel Lopar bietet dagegen besonders viele Sandstrände, in der Mitte der Insel findet man fruchtbares Ackerland mit sanften Hügeln. Für den Besuch am Strand mit Hund gibt es auf beiden Inseln auch eine Reihe von Naturstränden bzw. kleinen Buchten außerhalb der Ferien-Orte. Insel Krk + Rab Hundestrände.

Der bekannteste Ort an der Kvarner-Bucht ist die Hafenstadt Rijeka mit Ihren vielen Fährverbindungen. Für Urlauber, die von Italien aus mit der Fähre übersetzen wollen (möglich z.B. in Bari), eine beliebte Verbindung direkt in die Ferienregion. Mehr zur Kvarner Bucht mit Hund...

Urlaub mit Hund in Dalmatien

dubrovnik altstadtDubrovniks Altstadt © cescassawin/Fotolia

Doch auch Dalmatien etwas weiter im Süden Kroatiens lohnt die etwas weitere Anfahrt auf jeden Fall. Hier kann man im Vergleich zum Norden Kroatiens noch mehr abgelegene Naturstrände am Meer finden.

Von Norddalmatien bei der Region um Zadar mit offiziell mehreren Hundert kleinsten und größeren Inseln, über die bekannteste Tourismusregion Split in der Mitte Dalmatiens bis in den Süden rund um die schöne Stadt Dubrovnik.

Insgesamt befinden sich vor der Küste Kroatiens 1.244 Inseln und kleine Eilande. Wer die Küstenlandschaft intensiv erkunden möchte, für den bieten sich fast überall gute Möglichkeiten für Tagesausflüge, um mit erfahrenen Bootsführern die ganze Vielfalt der Küste aus nächster Nähe zu entdecken. Bewohnt sind nur 47 dieser Inseln. Sie sind jede für sich ein Ausflugsziel für einen oder für mehrere Tage oder gar für einen ganzen Urlaub. Mehr zu Dalmatien mit Hund...

Ferienunterkünfte

 

Einreisebestimmungen + unterwegs in Kroatien mit Hund

Seit 01.07.2013 ist Kroatien Vollmitglied in der EU. Damit hat sich zumindest für EU-Bürger die Einreise mit Hund vereinfacht. Hier finden Sie mehr Infos zu Impfungen, Leine oder Maulkorb: Kroatien Einreisebestimmungen mit Hund.

Vielleicht noch ein Satz zur Einreise. Die Meldungen über die Möglichkeiten und Verbote, Hunde-Nassfutter einzuführen, waren lange Zeit widersprüchlich. Die letzte offizielle Aussage der Tourismus-Behörden, die uns bekannt ist, besagt, dass die Einfuhr von Fleisch- und Milchprodukten ohne besondere veterinärmedizinische Bestätigung auf maximal 1 Kilogramm beschränkt ist. Sei's drum, Kroatien verfügt über ausreichend Supermärkte mit Haustiernahrung im Programm.

Vorsicht bei Verkehrsdelikten im Urlaub: Immer öfter versuchen private Inkassounternehmen für Kommunen aus Kroatien teils dreistellige Summen für Falschparken oder Verkehrsbußgelder einzutreiben. Verkehrsclubs empfehlen, lediglich das begründete Bußgeld zu bezahlen. Im Zweifel kann man versuchen, sich bei seinem Verkehrsclub zu erkundigen. Tempolimit-Strafzettel Im EU-Ausland können inzwischen auch in Deutschland vollstreckt werden. Ausschlaggebend ist die Höhe des Bußgelds, in der Regel ab einer Höhe von 70 Euro.

Urlaub an Strand und Meer - kroatische Adria mit Hund

sonnenbrille hund strandBild © Sandor Kacso/Fotolia

An der kroatischen Küste herrscht ein mediterranes Klima. Die Sommer sind meist sonnig und trocken. Auch im Frühjahr und Herbst sind die Temperaturen hier eher mild. Für das Baden reichen die Wassertemperaturen in der Nebensaison allerdings nicht durchgehend. Die kroatische Bade-Saison dauert ca. von Mitte Mai bis September, im Sommer mit Wasser-Temperaturen bis ca. 25 Grad.

An offiziellen Stränden an der kroatischen Adria, auch auf vielen Hotelstränden, sind Hunde in der Regel nicht oder tagsüber nicht erlaubt. Einige Strände sind auch entsprechend beschildert. Auf Nebenstränden und abseits von trubeligen Touristen-Stränden kann man aber am Meer sein Glück versuchen, wie es diverse andere Touristen (und Einheimische) auch tun. Eine kleine Bitte: Das Mitnehmen und Benutzen von Kot-Tüten kann dabei helfen, die Akzeptanz von Hunden an Stränden noch weiter zu verbessern. Je ländlicher und abgelegener das Reiseziel, desto kleiner sind allerdings potentielle Einschränkungen in der Regel. Dies gilt speziell für viele Naturstrände und abgelegenen Buchten.

Offizielle Hundestrände gibt es in Kroatien noch relativ wenige, doch die Küste bietet abseits der vollen Hauptstrände in der Regel genug Platz am Meer für schöne Spaziergänge mit Hund. Es gibt inzwischen aber speziell im Norden einige offizielle (und inoffizielle) Hundestrände.

Camping - Es gibt in Kroatien sehr uneinheitliche Regelungen zu Hunden auf dem Campingplatz. Mindestens angeleint, teilweise sind Hunde gar nicht erlaubt. Die größten Preisunterschiede zwischen Campingplätzen gibt es in Europa laut ADAC Campingführer 2017 übrigens in den Mittelmeer-Urlaubsländern Frankreich, Spanien und Italien. Bei ansonsten vergleichbarer Leistung sowohl zwischen Haupt- und Nebensaison als auch zwischen Küstenlage und Landesinnern.

Ferienhaus-Kriterien für den Hundeurlaub in Kroatien

  • Haben Sie einen ziemlichen "Renner" und neugierigen Streuner als Hund? Dann behalten Sie für den entspannten Hundeurlaub neben Ihren wichtigsten Kriterien auch Ferienhaus-Angebote (abhängig vom Geldbeutel) im Auge, die besonders große und eingezäunte Grundstücke beinhalten. Leider sind solche Grundstücke in einigen Regionen Kroatiens Mangelware. Aber der Vorteil liegt auf der Hand: Ihr Hund hat auch dann bereits Auslauf, wenn Sie im Urlaub einmal nicht mit ihm "draußen" unterwegs sind.
  • Wenn Sie einen Hund haben, der gerne nach angemoderten Knochen, archäologischen Funden aus Kroatiens Frühzeit oder sonstigen Leckereien gräbt, sollten Sie bei der Buchung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen ebenfalls einen Blick auf den (eventuell vorhandenen) Garten legen. Natürlich hilft auch eine lange Schleppleine, den Radius Ihres Hundes vom Blumenbeet fernzuhalten.
  • Sie finden über "Merkmale auswählen" in der Suche auch Vermieter, die "Mehr als ein Haustier", erlauben.

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

Kroatiens Inseln mit Hund - Fähren

Für die Anreise in den Kroatien-Urlaub von Italien aus  müssen Hunde an Bord von kroatischen Fähren einen Maulkorb tragen (laut kroat. Fährlinie Jadrolinija). Es kann vom Personal ein Gesundheitszeugnis und Impfschein verlangt werden. Das muss nicht für alle Fährgesellschaften gelten und erst recht nicht für einen kleinen Dackel, doch man sollte für solche eventuellen Anforderungen ausgerüstet sein. Viele Urlauber berichten aber, dass sie ihren Hund ganz einfach ohne Papier-Bürokratie und Maulkorb mitnehmen konnten.

Aktuelle Ferien-Artikel

Neue Hunde-Tipps für Oberbayern, sowie deutsche Küsten, u.a.Nordsee-Küste, Lübecker Bucht, Mecklenburg. Ab auf die grüne Insel: Irland mit Hund.

Umfriedete / eingezäunte Grundstücke?

Suchen Sie gezielt eine Ferienwohnung bzw. ein Ferienhaus mit "Umfriedeten Grundstücken" (eingezäunt, Mauer, Hecke o.ä.).