Golden Retriever Hund im Auto

Die Kvarner-Bucht liegt an der nordöstlichen Adria in Kroatien zwischen der Halbinsel Istrien im Westen und der kroatischen Küste im Osten. Zu einer Reihe bekannter Inseln in diesem Küstengebiet zählen zum Beispiel die größte Insel Krk (die netterweise über eine Brücke mit dem Festland verbunden ist), Rab, Pag, Cres, Male und Vele Srakane.

Der bekannteste Ort an der Kvarner-Bucht ist die Hafenstadt Rijeka mit Ihren vielen Fährverbindungen zu den einzelnen Inseln und dem großen Yachthafen. Bekannte Ferienorte für den Sommerurlaub reihen sich an der Küstenlinie auf, allen voran große und bekannte Namen wie Opatija und Lovran.

Im Hinterland bildet nördlich die Gebirgsregion Gorski kotar und im Süden das Velebit-Gebirge eine beeindruckende Kulisse für einen erholsamen Kroatien-Urlaub mit Hund. 

 

Ferienwohnungen + Ferienhäuser mit Hund - auch eingezäunte Grundstücke

Entlang der Küstenlinie der Kvarner Bucht und auf den großen Ferien-Inseln in der Bucht finden Sie eine große Anzahl an Ferienwohnungen und Ferienhäuser, in denen Hunde vom Vermieter erlaubt sind oder nach vorheriger Absprache mitgenommen werden können. Dazu gehören auch Ferienunterkünfte nahe zum Meer, mit Sonderausstattungen wie z.B. Pool oder umfriedeten Grundstücken. Allerdings gilt wie auch für die gesamte kroatische Küste in Istrien, dass speziell die Hauptsaison oft schon frühzeitig gebucht wird. Wer eine gute Auswahl für Juli oder August sucht, findet diese ca. ein halbes Jahr im Voraus. Doch auch kurzfristig ergeben sich immer noch gute Gelegenheiten an der Küste und noch deutlich mehr etwas weiter im Inland.

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

Kroatien offiziell - Kvarner Bucht mit Hund - Hundestrände?

Viele Urlauber berichten von entspannten Ferien mit Hund, inklusive Strandbesuch an etwas abgelegenen Stellen. Offiziell aber vertreten Ordnungsbehörden in Kroatien gerne den Standpunkt, dass Hunde ohne Maulkorb und Leine am Strand generell nicht erlaubt sind. In der Realität wird das zwar örtlich lockerer gehandhabt, verlassen kann man sich darauf (wie europaweit an touristisch genutzten Küstengebieten) vor allem in der Hauptsaison nicht. Zu beachten ist in der Öffentlichkeit und in Strandnähe auf jeden Fall die Anleinpflicht. Bestehen keine speziellen Verbote, ist eine Strand-Benutzung mit Hund ein paar Hundert Meter vom offiziellen Badestrand entfernt bzw. das Ausweichen auf "wilde" Strände ein möglicher gemeinsamer Weg zum Wasser.

Siehe auch: Hundestrände in der Kvarner Bucht

Im Idealfall sollten alle Strandbenutzer Rücksicht auf die anderen Besucher nehmen. Dazu gehört auch, Hunde von anderen Strandbesuchern fernzuhalten, vor allem wenn Kinder vor Ort sind - und natürlich auch, Hinterlassenschaften des Hundes umgehend wegzuräumen (Kotbeutel am besten gleich ins Reisegepäck einpacken).

Ein Tipp für Wasserratten, ob Mensch oder Hund. Wie in diversen Gebieten im Mittelmeer gibt es auch an der Kvarner Bucht öfter Seeigel im Meer (am Strand gehen die Tierchen ein, der Strand sollte also für Hunde diesbezüglich kein Problem sein). Im flachen Wasser ist das auch für Hunde ein Thema. Eine Pinzette und die übliche Hausapotheke sollten sicherheitshalber dabei sein.

Ergänzend der übliche Hinweis: über eventuell empfehlenswerte Impfungen beim Hund gegen Parasiten und Hundekrankheiten im Mittelmeerraum (Leishmaniose u.ä.) können Sie sich vorab bei Ihrem Tierarzt informieren.

 

Kvarner Bucht Ferienwohnungen + Ferienhäuser - nahe zum Meer oder mit Pool

Über das Ferienhaus-Verzeichnis finden Sie Angebote für die Kvarner Bucht mit Hund.  Auch in den anderen Ferienregionen Kroatiens finden Sie hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Über die Funktion "Weitere Merkmale" können Sie die Ferienhaus-Suche z.B. auch nach der Nähe zu Strand / Wasser komfortabel eingrenzen. Außerdem nach weiteren Optionen wie umfriedete Grundstücke (eingezäunt, Mauer o.ä.) oder auch Häuser, deren Vermieter zwei Hunde erlauben.

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

Reisetrend Europa

Aktuelle Zahlen aus der Reisebranche zeigen: Die meisten deutschen Urlauber verbringen im Ausland ihre Sommerferien in den klassischen Reiseländern rund um das Mittelmeer. Besonders im Trend: Hundeurlaub in Kroatien.Bei Ferienhaus-Zielen liegen allerdings neben deutschen Küsten auch Dänemark und weitere skandinavische Länder im Trend. Schon gewusst? 98 Euro pro Urlaubstag geben die Bundesbürger durchschnittlich pro Person während ihres Haupturlaubs aus. Zu diesem Ergebnis kommt die BAT-Stiftung für Zukunftsfragen.

Aktuelle Ferien-Artikel

Neue Hundeurlaub-Tipps für das Salzburger Land. Außerdem: Der Rekordsommer des Vorjahres beschert dem Deutschland-Tourismus steigende Buchungszahlen. Ganz oben auf der Buchungsliste: Bayern, Baden-Württemberg, die deutschen Küsten: Zum Beispiel Lübecker Bucht Strand-Tipps. Kurzurlaub in Deutschland?

Ab in den Süden?

Zieht es Sie mit Hund in den Ferien doch lieber in Richtung Süden? Wir haben unsere Tipps für Hundestrände in Italien aktualisiert und erweitert. Bei den Flugreisen (i.d.R. ohne Hund) buchen die Deutschen 2019 wieder verstärkt die Türkei, Tunesien und Bulgarien. Doch offensichtlich auch weiterhin deutlich teurere Ziele. 98 Euro pro Urlaubstag gibt jeder Deutsche durchschnittlich während des Haupturlaubs aus. Zu diesem Ergebnis kommt zumindest die BAT-Stiftung für Zukunftsfragen.

Umfriedete / eingezäunte Grundstücke?

Suchen Sie gezielt eine Ferienwohnung bzw. ein Ferienhaus mit "Umfriedetem Grundstück" (eingezäunt, Mauer, Hecke o.ä.). Hunde freuen sich über den direkten Zugang über eine ebenerdige Terrassentür ins Freie, z.B. in den eingezäunten Garten. Mehr Infos zu Umfriedeten Grundstücken.

Ab ans Meer mit Hund im nächsten Sommer

Tipps für Urlaub an Seen mit Hund