Hundestrand Nordsee-Verzeichnis

Hundestrände-Tipps + Ferien-Unterkünfte finden

Bild: Hundestrand-Schild

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

 

Nordsee - Einschränkungen für Hunde im Nationalpark Wattenmeer

Nationalpark Wattenmeer mit Hund - Nordsee gesamt

  • Grundsätzlich können Hunde in den Nationalpark Wattenmeer mitgenommen werden. Allerdings besteht im gesamten Nationalpark und auf den Deichen Leinenzwang. Viele Deiche sind auch ganz für die Mitnahme von Hunden gesperrt. Siehe auch: Hunde-Regeln im Nationalpark Wattenmeer
  • Außerhalb solcher Schutzzonen gilt in der Regel: Je weitläufiger die Küstengegend ist, je weniger überlaufen, desto einfacher wird das Gassi gehen in Strand-Nähe mit Hund in der Regel.
  • Im Winterhalbjahr sind sowieso viele der Einschränkungen an Stränden aufgehoben und es in diesem Zeitraum vielerorts genügend Platz am Strand für Zwei- und Vierbeiner gibt. Beachten Sie jedoch Verbotsschilder (z.B. Naturschutzgebiet) und andere offizielle Regelungen vor Ort.

 

Auswahl bekannter deutscher Nordsee-Hundestrände - nach Ort bzw. Insel

Wir sammeln hier Infos über Hundestrände an der Nordsee. Die Angaben zu einzelnen Stränden beziehen sich auf Angaben von Tourismus-Behörden und auf Tipps einzelner Urlauber. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass einzelne Angaben nicht (mehr) aktuell sind. Deshalb kann keine Gewähr für deren Richtigkeit übernommen werden. Um sicher zu gehen oder weitere Details zu erfragen, wenden Sie sich beispielsweise an das jeweilige Tourismus-Büro. 

Siehe auch: Special: Ostfriesland Insel-Hundestrände

Amrum

Die Insel Amrum ist ein beliebtes Brutgebiet für Vögel, deshalb herrscht auf der ganzen Insel für Hunde Leinenpflicht.

Norddorf/ Amrum Hundestrand

Ein Hundestrand ist im nördlichen Strand-Bereich in der Nähe der Surfschulen ausgewiesen.

Wittdün/ Amrum Hundestrand

Hundestrand am Südstrand, am westlichen Ende in Richtung Kniepsand. Im Nationalpark Wattenmeer sind Hunde zugelassen, es besteht aber auch hier Leinenpflicht

 

Baltrum Hundestrand (Insel)

Der Hundestrand liegt am östlichen Strand-Abschnitt D in Richtung Osten. In öffentlichen Anlagen und im Hafen von Baltrum sind Hunde ganzjährig an der Leine zu führen.

 

Borkum Hundestrand (Insel)

Am Nord-, Süd- und am FKK-Strand sind drei Hundestrände mit Schildern gekennzeichnet. Außerhalb der Brut-und Setzseiten (01.April bis 15. Juli) dürfen Hunde am Strand auf den ausgewiesenen Flächen frei laufen.

  • Nordbad: Im nördlichen Bereich der Laufdielen unweit des Trampolins, in der Nähe der Nordbad-Toiletten.
  • Südbad: Auf der östlichen Seite des Südbads auf Höhe Greune Stee.
  • FKK-Strand: Am Strandabschnitt zwischen Jugendbad und FKK-Strand.

 

Büsum-Hundestrand

Hundestrand in der Nähe des Sandstrandes (Zone 9), Hundestrand am Erlengrund

 

Carolinensiel Hundestrand / Ostfriesland

Carolinensiel-Harlesiel verfügt über einen kleinen Hundestrand inklusive Strandkorb-Verleih. befinden und an dem für Hunde auch (an den dort befindlichen Fußduschen für Wattwanderer) Trinkwasser "gezapft" werden kann. Der Eintritt für den Hundestrand zwischen Allgemeinstrand und Meerwasser-Freibad  kostet 1 €.

 

Cuxhaven

Auf den Deichen, im Deichvorland und im Watt besteht für alle Vierbeiner Leinenpflicht. Es gibt ausgewiesene Hundestrände (auch hier angeleint). Dies sind die Grünstaände in Altenbruch, in Döse bei der Strandgaststätte Behrens und in Grimmershörn am Bojenbad sowie in der Nähe des Strandaufganges zum Kurpark; sowie den Hundestrand im Sandstrand-Abschnitt in Sahlenburg.

 

Dagebüll-Hundestrand

Hier existiert ein ausgewiesener Hundestrand hinter dem FKK-Strand am Rickelsbüller Koog.

 

Dorum-Neufeld

Abgetrennter Hundestrand der Wurster Nordseeküste. Inklusive Strandkörben, Hundetoiletten und viel Platz und  Hundeduschen. Der Hundestrand ist das ganze Jahr über zugänglich, Während der regulären Öffnungszeiten der Strandkassen soll ausschließlich den Hundestrand genutzt werden. Nach Kassenschluss kann sogar der ganze Strand mit Hund genutzt werden.

 

Dornum-Neßmersiel (Ostfriesland)

26553 Neßmersiel - Der Hundestrand in Neßmersiel in Ostfriesland ist ca. 5.000 qm groß, mit ca. 50 mietbaren Strandkörben sowie Duschen für Mensch und Hund. Mit der Nordsee-ServiceCard ist der Zugang zum Strand für Menschen kostenlos, pro Hund ist eine Gebühr von 1 Euro (Stand 2013) fällig. Zum Trost gibt es an der Kasse ein Hundeleckerli.

Am Hundestrand gilt genauso wie im Watt und auf den Deichen Leinenpflicht. Dafür dürfen Hunde auch im Wasser herumtoben (offiziell nur angeleint). In Dornumersiel ist das Mitnehmen  von Hunden zum Strand übrigens nicht möglich.

Wattenmeer-Ausflüge mit Hund sind in Dornumersiel ebenfalls möglich. Neben für alle Besucher gesperrten Schutzzonen, gibt es  sogenannte "Erholungszonen", wo Hunde angeleint mitgenommen werden können. Ein ca. 2,5 km lange Hunde-Rundwanderweg führt am Deich und teilweise direkt am Wasser entlang.

 

Emden - "Die Knock" (Ostfriesland)

Die Knock liegt ca. 14 Kilometer nordwestlich von Emden entfernt. Neben vielen Deichen existiert hier auch ein kleiner Sandstarnd. Baden ist allerdings nicht direkt bei der Seebrücke möglich (starke Strömung), sondern ein Stück weiter. Ein kleiner Sandstrand ist an dem relativ abgeschiedenen Plätzchen auch als Hundestrand ausgewiesen. Hunde müssen offiziell nicht angeleint werden, wenn sich an der Strandbesucher nicht davon gestört fühlen.

 

Emmelsbüll-Horsbüll Hundestrand

Badestelle Südwesthörn am Hafen in der Gemeinde Emmelsbüll-Horsbüll. Zusätzlich interessant: Hunde-Auslaufplatz an der Badestelle, dort können Hunde auch ohne Leine Spaß haben.

Lage: Der Hundestrand befindet sich in der Nähe der Südwesthörner Str. 9, 25924 Emmelsbüll-Horsbüll.

 

Friedrichskoog-Hundestrand

In Friedrichskoog-Spitze ist ein Hundestrand beschildert, an dem Baden und Wattwandern mit Hund erlaubt ist (mit Leinenpflicht). In Friedrichskoog sind Hunde an der Leine zu Fähren.

 

Föhr (Insel)-Hundestrand

Wyk (Föhr)

Ein Hundestrand ist in Wyk am Südstrand ausgewiesen (Zone 18). In der Strandstraße in Wyk auf dem ehemaligen Golfplatz soll es ein großes "Leinenfrei"-Hundeauslaufgelände geben (im Zweifel bei der Touristeninfo erkundigen. Ansonsten bittet die Tourismusbehörde unter anderem aus Rücksicht auf Familien mit Kindern um die Einhaltung der Leinenpflicht auf der gesamten Insel. Auch an der Promenade in Wyk müssen Hunde an der Leine geführt werden.

Nieblum + Utersum (Föhr)

In Nieblum ist ein Hundestrand in Zone 37 ausgewiesen. In Utersum in der Nähe des Flugplatzes

 

Helgoland (Insel)

Hunde sind in den Kuranlagen im Nord-Ost-Gelände und auf der Badedüne nicht erlaubt. Hunde sind immer an der Leine zu führen. Am Nordstrand sind Hunde von Oktober bis Anfang März erlaubt.

 

Hooge (Hallig)

Hunde sind hier während der Brutzeit, von Mai-September aus Wildschutzgründen immer an kurzer Leine zu halten.

 

Horumseriel-Schillig (Ostfriesland)

26434 Horumersiel in Ostfriesland: An den Stränden von Hooksiel (ca. 400 Meter langer Strand für Hunde), Horumersiel und Schillig sind jeweils Strandabschnitte ausgewiesen, an denen Hunde erlaubt sind.  Kein Wunder zu dieser Küstenlinie im sogenannten "Wangerland" gehören fast 30 Kilometer Deichlinie. Viel Platz für Spaziergänge mit Hund.

 

Husum Hundestrand

Kleiner Hundestrand (ca. 50m – 60 Meter lang), Hunde sind angeleint zu führen. Gelegen am Grünstrand beim Badesteg "Dockkoogspitze". Toilette und Strandkörbe sind vorhanden.

 

Juist (Insel)

Der allgemeine Badestrand ist für Hunde zwischen Mitte April und Ende der ersten Okoberwoche gesperrt. Der Hundestrand Ost beginnt 100 Meter östlich des Strandabganges Karl-Wagner-Str. Zugang nur über den ausgeschilderten Strandabgang Höhe Inselhospiz. Von Zugang geht der Hundestrand in Richtung Osten bis zum Ende des Badestrandes. Im Ostdorf gibt es zudem am Ende des Deiches einen Hundeauslaufplatz. Ansonsten besteht Leinenpflicht auf der gesamten Insel.

Im Westen am Strandabgang Domäne Loog liegt der West-Hundestrand. (auch hier: Anleinpflicht). Zugang nur über den Strandabgang bei der Domäne Loog.

 

Langeness (Hallig ) - Hundestrand

Hunde sind hier während der Brutzeit, von Mai-September aus Wildschutzgründen immer an kurzer Leine zu halten. An den Badestellen sind Hunde nicht erlaubt.

 

Langeoog (Insel)

Im Westen der Insel befindet sich hinter dem Dünengürtel ein schöner Hundestrand am Aufgang bei der Kirche am Dünengürtel und am Aufgang zum Drachenstrand. Zugänge Hunpad, Süderdünenring und Kirchpad/Körvpad, südwestlich vom Wasserturm. Ein zweiter Hundestrand wurde im Osten der Insel eingerichtet. Zugang zum östlichen Hundestrand über "Norderpad". Er liegt östlich des offiziellen Strandes am Abschnitt L. Dieser Hundestrand verfügt auch über eine großflächige Freilaufzone, in der Hunde spielen oder im Wasser herumtollen können.

 

Neßmersiel

siehe Dornum

 

Norden-Norddeich Hundestrand

Großer Hundestrand (ca. 2 Hektar) direkt neben dem Sandstrand am westlichen Strandabschnitt. Hier können Hunde auch ohne Leine herumtoben. Auf dem Deich müssen Vierbeiner allerdings angeleint werden. Ein Deichabschnitt ist speziell für Hunde-Spaziergänge auf der Deichkrone ausgeschildert. In westlicher Richtung über das "Nordseecamp" hinaus und in östlicher Richtung über das Gebiet des Osthafens hinaus ist das Mitführen von Hunden wegen der dortigen Schafbeweidung generell nicht erlaubt.

 

Norderney (Insel)

Die Mitnahme von Hunden ist auf Norderney an den folgenden Hundestrand-Abschnitten möglich: Am Ostbad - Weiße Düne. Der östliche Abschnitt vom Strandaufgang, d.h. von der "Weißen Düne" aus gesehen. Weststrand: Von der Badehalle aus gesehen der südliche Strand-Abschnitt. Ebenso sind Hunde erlaubt am FKK-Strand am westlichen Abschnitt, vom Strandaufgang, d.h. von der "Oase" aus gesehen. Außerdem: Die Rasenfläche neben der Schutzhalle am Weststrand ist für Hunde freigegeben.

 

Nordstrand

An den Grünstränden Fuhlehörn und Holmer Siel auf Nordstrand sind spezielle Hundestrände ausgeschildert. Im Watt und auf dem Deich besteht Leinenpflicht.

 

Pellworm (Insel)

Es gibt drei ausgewiesene Hundestrände auf der Insel. Am Süderkoog, in der Nähe des Leuchtturms und an der Hooger Fähre. Am Deich, im Watt und im Vorland sind Hunde prinzipiell an kurzer Leine zu Fähren.

 

Schillig (Horumersiel)

Weitläufiger Grünstrand / Sandstrand, Abschnitte mit feinem Sand, andere steinig, Hunde erlaubt.

 

Spiekeroog Hundestrand

Leinenpflicht auf der gesamten Insel (wg. Zugehörigkeit zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer). Ausnahme: Die Freilaufzone am Hundestrand. Die Zugang zum Hundestrand erfolgt über einen separaten unbefestigten Dünenweg östlich des Hauptbadestrandes. Der Hundestrand hat auch einen Strandkorb-Verleih, allerdings keine WCs direkt am Strand.

 

St. Peter-Ording-Hundestrände

25826 St. Peter-Ording - Hunde sind an ausgewählten Abschnitten erlaubt. An mehreren Ortsteilen von St. Peter-Ording wurden spezielle Hundestrand-Abschnitte eingerichtet: Ording / Ording Nord, Böhl, Dorf und Bad. Hier können Sie ungestört mit Ihrem Hund am Strand liegen . Ausschilderungen weisen den Weg zu den Hundestränden. Auch die Mitarbeiter der Strandaufsicht bzw. Bademeister helfen gerne mit Strand-Infos.

 

Sylt Hundestrände (Insel)

Hier finden Sie alle Hundestrände in Wenningstedt, Westerland, Rantum, Kampen, List, Hörnum und viele weitere Infos und Tipps zu Sylt mit Hund. Siehe auch: Special: Ostfriesland Insel-Hundestrände

 

Tönning

25832 Tönning - Es existiert ein Hundestrand vor dem Ortsteil Olversum. Im Kurgebiet müssen Hunde an der Leine geführt werden.

 

Varel-Dangast

Es gibt hier einen kleinen Hundestrand-Abschnitt, Hundekottüten-Spender an der Promenade. Leinpflicht im Ort, auf Deichen und im Deichvorland besteht ein Hundeverbot.

 

Vollerviek (Halbinsel Eiderstedt)

Badestelle am Außendeich von Vollerwiek, eine sog. "grüne Badestelle", da Grasfläche (der Außendeich). Es führt eine / mehrere Treppen ins Wasser. Abgetrennte Bereiche Familienstrand und Hundestrand.

 

Wangerland

Zur Küstenlinie im sogenannten "Wangerland" gehören fast 30 Kilometer Deichlinie. Viel Platz für Spaziergänge mit Hund. Siehe Schillig und Horumersiel

 

Wangerooge (Insel)

Der Hundestrand liegt am östlichen Ende des Bade- und Burgenstrandes von Wangerooge, zwischen dem Haus „Panorama“ und dem Deichübergang zum Bootsweg. Eine Hundedusche findet sich an der Unteren Strandpromenade Am Hundestrand können auch Strandkörbe gemietet werden.

Der übrige Bade- und Burgenstrand ist vom 15. März bis 31. Oktober für Hunde komplett gesperrt. In diesem Zeitraum dürfen auf der gesamten Insel Hunde ausschließlich angeleint auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen geführt werden.  In der Ruhe- und Zwischenzone des Nationalparks gilt allerdings eine strikte Leinenpflicht. Zudem dürfen hier Mensch und Hund die gekennzeichneten Wege nicht verlassen.

(Alle Angaben ohne Gewähr)

 

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

 

Wir freuen uns über weitere Tipps und Infos über Hundestrände an der Nordsee und Ostsee. Schicken Sie Ihre Tipps per Mail an info-adresse hunde-ferienhaeuser

 

Zum Hundestrände-Ostsee -Verzeichnis

Hundestrände in Holland:

Hundestrand in Frankreich und Italien finden

Kennen Sie andere Hundestrände an Nordsee oder Ostsee? Schicken Sie Ihren Tipp per Mail an info-adresse hunde-ferienhaeuser

facebook-News

Ferien-Unterkünfte mit Hund - Ostfriesland und gesamte Nordsee

Australian Shepherd mit Pilsumer LeuchtturmDie ständig wachsende Sammlung von Hundestränden in Feriengebieten bietet Ihnen einen zusätzlichen Service von hunde-ferienhaeuser.de, um Ihren Urlaub zu planen. Einige Daten könnten jedoch nicht mehr aktuell sein, weshalb wir leider keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben zu Hundestränden übernehmen können.

Darüber hinaus gilt: Je weniger Urlauber, desto leichter finden sich meist "inoffizielle" Stellen, um mit dem Hund zusammen den Strand zu genießen. Im Winterhalbjahr (Oktober bis März) sind sowieso viele der Einschränkungen an Stränden in Ostfriesland und anderswo aufgehoben. In diesem Zeitraum vielerorts genügend Platz am Strand für Zwei- und Vierbeiner gibt. Beachten Sie jedoch Verbotsschilder (z.B. Naturschutzgebiet) und andere offizielle Regelungen vor Ort.

Such-Tipp: Mit einem Klick auf die Suchoption  "Merkmale auswählen" können Sie die Suche z.B. nach der Nähe zu Strand / Wasser einschränken. Zusätzliche Optionen sind , z.B.  "mehrere Hunde" oder mit "Umfriedetem Grundstück" (eingezäunt bzw. mit Mauer, Hecke o.ä. eingegrenzt). Achten Sie hierfür bitte auf die jeweilige Detail-Beschreibung.

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

 

 

Urlaub mit Hund an Nordsee und Ostsee

 

Allgemeine Tipps für Ferien mit Hund