Ferien mit Hund auf Korsika mit Hund

Ferienwohnungen + Ferienhäuser Korsika für 2018 mit Hund

Bild: Hund sitzt vor Haustür - Ferienwohnungen und Ferienhäuser finden

Themen: Korsika für Hunde-Besitzer, Korsika Strände, Wandern, Anreise im Urlaub per Fähre nach Korsika mit Hund, Hunde-Transport im Flugzeug, Ferienwohnungen, Ferienhäuser und andere Unterkünfte mit Hund finden

Eine schöne Insel, viel unberührte Natur, schroffe Berge, feine Sandstrände, Korsika scheint wie geschaffen für einen Urlaub mit Hund. Neben einem Ferienhaus-Verzeichnis finden Sie hier noch einige Tipps, damit der Urlaub mit Hund auf der schönen französischen Insel auch richtig gut gelingen kann.

Siehe auch Tipps zu:

 

Ferienhaus-Tipps für den Korsika-Urlaub mit Hund

Generell gilt: Im Frühsommer und im Herbst sind meist auch kurzfristig geplante Reisen problemlos möglich. Wer auf Korsika mit Hund Urlaub zur Hauptsaison machen will, sollte in jedem Fall gut im Voraus planen und frühzeitig Anreise und Unterkunft buchen.

Das bezieht sich nicht nur auf die Buchung der Unterkunft, sondern vor allem auch auf das Reisemittel, egal ob Schiff oder Flugzeug.

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

 

Flug oder Fähre? Anreise mit Hund nach Korsika

Die meisten Flugunternehmen ermöglichen prinzipiell die Mitnahme im Flieger (Ausnahme u.a.: Easyjet). Was man von dem Hunde-Transport im Flugzeugbauch hält und wie man den eigenen Hund im Bezug auf sein Nervenkostüm einschätzt, muss jeder für sich selbst beurteilen.

Die Fährgesellschaften nach Korsika haben sich ebenfalls alle auf Hundebesitzer eingestellt. Für beide genannten Verkehrsmittel gilt allerdings, sie verfügen räumlich nur über ein eingeschränktes Angebot an Frachtraum bzw. Kabinenplätzen. Früh buchen (speziell wieder einmal für den Hochsommer) ist wichtig und ebenfalls ein Blick auf die unterschiedlichen Bedingungen lohnt sich.

Bei Corsica Ferries dürfen Hunde angeleint viele Bereiche des Schiffes betreten. Andere Fährgesellschaften lassen Hunde in den Innenräumen der Fähren in der Regel nicht zu. Bei Corsica Marittima wurden in der Vergangenheit große Hunde und gefährlich wirkende Hunde bei Bedarf sogar in Zwingern transportiert. (Alle Angaben ohne Gewähr). Lassen Sie sich sicherheitshalber die auf der jeweiligen Fähre geltende aktuelle Regelung vor der Buchung nochmals bestätigen.

 

Ferienhaus, Hotel oder Campingplatz?

Campingplätze auf Korsika sind durch die sommerliche Hitze im Hinblick auf Schatten für Mensch und Hund idealerweise mit guter Platzkenntnis vorab zu reservieren, um Möglichkeiten für schattenspendende Ecken auszunutzen.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen werden als Unterkunft von vielen Hundebesitzern bevorzugt, weil man "sein eigener Herr" ist und mit dem Vierbeiner nicht so viele Rücksichten nehmen muss wie in größeren Hotelanlagen. Zumal in Hotels Hunde auch nicht überall gerne gesehen sind. Ferienhäuser in der Vor- und Nachsaison sind relativ flexibel buchbar, während den Sommerferien wird das Angebot auf Korsika jedoch wie in anderen südlichen Landesteilen von Frankreich schnell knapp, also auch hier nützt die frühe Recherche und Buchung.

Bei Anreise in Juli oder August sinken selbst nachts die Temperaturen nur manchmal unter 25 Grad. Da nur wenige Ferienhäuser über eine eigene Klimaanlage verfügen, sollten Sie deshalb speziell im Hochsommer die Beschreibung zur Umgebung des Hauses beachten: Bestehen im Außenbereich ausreichend Schattenflächen, ein Garten mit Bäumen und Büschen oder ähnliche Rückzugsbereiche in Nähe des Hauses, wenn die Hochsommerhitze zu drückend wird. Das schränkt den Aktionsradius von Mensch und Hund deutlich ein.

Mai, Juni, September und Oktober dagegen sind die Monate, in denen man bei oft gemäßigten Temperaturen mit Hund auch gut längere Wanderungen in den Bergregionen Korsika unternehmen kann.

Der regionale Naturpark Korsika verfügt über umfangreiche und gutmarkierte Wege. Die Parkverwaltung hat insgesamt über 1500 Kilometer Wanderwege ausgewiesen. Am bekanntesten sind die großen Wanderwege im Naturpark Korsikas, sie bieten beeindruckende Naturerlebnisse und teils spektakuläre Ausblicke. Die Wege sind teilweise steil und anstrengend, der Hund (und der Wanderer selbst) sollten körperlich fit sein. Es empfiehlt sich. bei Wanderungen unbedingt Abstand zu den Hirtenhunden der im Gebirge weidenden Schafherden zu halten.

Pinien und Buschwälder sowie frische Bergseen wechseln mit alten Überbleibseln von Festungsanlagen der wehrhaften Korsen aus den letzten Jahrhunderten. Die höchsten Wanderwege im Gebirge Korsikas sind übrigens bis Mitte Juni meist noch nicht schneefrei. Im September bis Oktober herrschen oft angenehme, spätsommerliche Temperaturen und schon im Laufe des Oktober fällt in den Bergen in der Regel der erste neue Schnee.

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

 

Mit Hund im Urlaub am Meer - Korsikas Strände

Bis ungefähr Mitte Mai sind die Strände wenig besucht. Es ist einfach noch etwas zu frisch zum Baden, entsprechend viel Platz besteht für Mensch und Hund. Von Juni bis September nimmt der Betrieb am Meer zu, richtig heiß wird es am Meer vor allem im Juli und August. Mit den beginnenden Ferien wird es an allen offiziellen Stränden sehr voll, gerade in Nähe der Urlaubsorte.

Für lange Spaziergänge und Wanderungen mit Hund ist es im Hochsommer in der Regel schlichtweg zu heiß. Viel Hauptstrände sind im Sommer sehr gut besucht, entsprechend schränken diverse Gemeinden zu diesen Zeiten den Besuch mit Hund dort ein. Das gilt aber bei weitem nicht für alle Orte und je weiter weg man von den Hauptstränden der Badeorte geht, desto einfacher wird der Strandbesuch mit Hund. Erst recht gilt dies in der Vor- und Nachsaison.

Etwas unübersichtlich ist lediglich, dass es auf Korsika keine einheitliche Regelung gibt, sondern dass alle Küstenorte die genauen Regeln für "ihren" Strandabschnitt individuell handhaben.

Noch dazu verändern sich die Strände, an denen Hunde erlaubt sind im Verlaufe weniger Jahre des Öfteren. Genauere Informationen für Hundestrände können Sie in der Regel beim örtlichen Tourismusbüro im jeweiligen Ort erfragen.

facebook-News

Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Korsika mit Hund suchen

Hier finden Sie detaillierte Beschreibungen, zum Teil mit Kundenbewertungen, zu einer großen Zahl an hundefreundlichen Ferien-Mietobjekten auf Korsika. Ferienwohnungen und Freienhäuser, in denen ein Hund erlaubt ist.

Such-Tipps: Mit einem Klick auf die Suchoption "Weitere Merkmale" können Sie die Suche eingrenzen auf spezielle Mietobjekte wie z.B. "Umfriedetes Grundstück" (durch Zaun, Mauer, Hecke o.ä.), "Mehr als ein Haustier", "Nur Ferienparks", die Nähe zum Wasser bzw. Meerblick, "Nur  Sonderangebote" sowie für diverse Sonder-Ausstattungen.  

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

 

 

Mehr Urlaub mit Hund in Frankreich

 

Weitere Tipps für den Urlaub mit Hund