Ferienhäuser in Dänemark mit Hund

Ferienhaus-Verzeichnis + Urlaub-Tipps für Dänemark mit Hund

Bild: Dänische Flaggen vor Ferienhaus

Themen: Ferien-Tipps zur Planung für den nächsten Urlaub mit Hund in Dänemark, Ferienwohnungen, Ferienhäuser und andere Unterkünfte mit Hund finden

Sie finden hier eine große Auswahl an Unterkünften in Dänemark, in denen ein Hund generell erlaubt ist oder nach vorheriger Rücksprache mitgenommen werden kann. Über die Option: "Weitere Merkmale" können Sie auch viele Sonderwünsche angeben, z.B. Sauna, Kamin/-ofen und die Entfernung zum Meer. 

Für Hundefreunde interessant: Sie können auch gezielt nach Ferienhäusern für mehrere Hunde oder mit umfriedetem Grundstück (eingezäunt oder mit Mauer, Hecke o.ä. umgeben) suchen.

Ferienhaus-Suche Dänemark

 

 

Freilauf oder Leine für Hunde an Stränden in Dänemark?

An Dänemarks Küsten besteht vom 1. April bis 30. September offiziell die Pflicht, den Hund am Strand an der Leine zu führen. Im Winterhalbjahr dagegen können Hunde an fast allen Stränden auch offiziell frei laufen.

Die Regelungen sind diesbezüglich allerdings nicht einheitlich und können von den Kommunen festgelegt werden. Platz ist in der Regel genug da und die Strände sind im Winter ziemlich leer. Außerdem bietet die Küste lange und teils auch sehr wenig besuchte Strandabschnitte. Hier handeln viele Urlauber im Wissen um die offiziellen Regelungen wie an anderen Küsten auch - nach Ihrer persönlichen Einschätzung, mit Rücksicht auf andere Strandbesucher und Küstennah lebende Tiere.

In den Wäldern Dänemarks besteht übrigens ebenso ganzjährig die Pflicht, den Hund an der Leine zu führen. Es gibt aber über das ganze Land verteilt auch eine Vielzahl speziell ausgewiesener Hunde-Freilaufflächen im Wald. Mit einem verständlichen Wermutstropfen für jagdlich veranlagte Hunde, zum Wildschutz sind diese Gebiete in der Regel nämlich wildfrei. Siehe auch: Dänische Hundewald-Karte

 

Kreuzottern im Sommer

Die Natur ist in weiten Teilen von Danmark im Küstenbereich intakt. Daher fühlen sich dort auch viele Tiere wohl und heimisch. Speziell in den warmen Monaten Sommer kann man auch vereinzelt auf die artengeschützte dänische Kreuzotter treffen. Sie lebt auch unter anderem in den Dünen und Heidegebieten, die oft küstennahe Ferienhaus-Siedlungen umgeben. Kreuzottern sind in der Regel scheu und sucht Abstand. In seltenen Fällen, wenn sie sich bedroht fühlen, kann es zu Bissen kommen (z.B. wenn ein übermotivierter Jagdhund einer Schlange "nachstellt"). Bei Tierärzten vor Ort ist für diese seltenen Fälle ein Gegengift zu bekommen.

 

Ferienhaus mit Hund - Dänemark Regionen Tipps

Hierfinden Sie hier einige Tipps, die Ihnen helfen können, die richtige Region für den Urlaub im Ferienhaus mit Hund in Dänemark zu finden.

 

Urlaub mit Hund in Dänemark - Ferienhaus-Kriterien

  • "Die dämliche Tür": Ein praktischer Tipp vorab. Der Haustür-Schlüssel muss für dänische Ferienhäuser meist in die entgegengesetzte Richtung gedreht werden, um die Tür zu öffnen. für das Abschließen muss oft die Türklinke nach oben gedrückt und gehalten werden, während man den Schlüssel dreht.
  • Umzäunte Grundstücke sind in vielen Ferienhaus-Gegenden Dänemarks nicht üblich. Achten Sie also bei Bedarf auf die wenigen Ausnahmen und lesen Sie die Details bei den Ferienhaus-Angaben. (In  der Ferienhaus-Suche: "Weitere Merkmale" / "Umfriedetes Grundstück" (durch Zaun, Mauer, Hecke o.ä.).
  • Feriengepäck-Tipp: Fehlt ein Zaun am Haus, kann eine lange Schleppleine aus dem Heimtier-Shop gute Dienste leisten.
  • Zumal in Dänemark ein "Mehr" an Platz um das Haus herum gegenüber anderen Ferienländern nicht selten ist. Ihr Hund hat dann bereits Platz und einen kleinen Auslauf im Freien, auch wenn Sie einmal nicht mit ihm am Strand unterwegs sind.
  • Dänemark-Urlaub in Strandnähe? Da bringt man nach einem Tag am Meer manchmal den halben Strand mit ins Haus. Praktisch sind Ferienhäuser mit gefliestem Eingangsbereich. Das hilft gleich gut gegen schmutzige Kinder-Gummistiefel oder dreckige Hundepfoten und ermöglicht Ihnen das bequeme Säubern Ihres Hundes.
  • Achten Sie auf die Entfernung von Ferienhaus bzw. Ferienwohnung zu Wald, Wiese oder Meer, um sich und Ihrem Hund auch schnelle Gassi-Runden zu ermöglichen. 

Seien Sie fair, auch was Nachbarn und Passanten betrifft. Leinen Sie Ihren Hund an, wenn es nötig ist und gewöhnen Sie ihn an die neue Umgebung. Mit der nötigen Rücksicht Ihrerseits tragen Sie dazu bei, dass weiterhin möglichst viele Vermieter Hunde(halter)-freundlich bleiben.

Die meisten Vermieter erlauben einen oder maximal zwei Hunde pro Ferienhaus oder bitten bei der Mitnahme eines Hundes vor der Buchung um eine kurze Absprache. Solche Hinweise sind in den Beschreibungen zum jeweiligen Mietobjekt angegeben. Über die Suchfunktion "ein / mehrere Haustiere" können besondere Häuser bequem gesucht werden.

Ferienhaus in Dänemark mit Hund finden

Im Ferienhaus-Verzeichnis finden Sie für Ihren nächsten Dänemark-Urlaub mit Hund eine umfassende Auswahl an Ferienhäusern mit komfortablen Suchoptionen für einfach eingerichtete und auch teilweise sehr komfortable Mietobjekte. Sie finden hier auch Ferienhaus-Angebote für viele weitere Ferien-Regionen wie zum Beispiel für den Urlaub in Schweden mit Hund.

Über die Funktion "Weitere Merkmale" können Sie die Ferienhaus-Suche z.B. auch nach der Nähe zum Meer komfortabel eingrenzen. Mit "Umfriedetes Grundstück" (umzäunt, bzw. Mauer, Hecke o.ä.) oder Ferienhäuser  für "Mehr als ein Haustier" sowie für diverse Sonder-Ausstattungen (z.B. Kamin, Sauna etc.) können ebenfalls besondere Unterkünfte gesucht werden.

Ferienhaus-Suche Dänemark

 

 

Andere Küsten mit Hund