Ferienhaus-Urlaub in Portugal mit Hund

Einreisebestimmungen, Anreise, Strände mit Hund +
großes Verzeichnis für Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Bild:Boote am Strand der porugiesischen Algarve-Küste

Themen: Reiseziel Portugal mit Hund, Anreise, Flug, Strände, Maulkorb, Ferienwohnungen, Ferienhäuser und andere Unterkünfte mit Hund. (Bild: Küste der Algarve)

Hunde-Ferienhäuser in Portugal: Nicht nur das Klima und die faszinierende Küste der Algarve machen den Reiz Portugals aus. Der Charme der Städte, die Sprache und das Essen sind eben etwas anders als sonst wo in Europa. Und es gibt sie, Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Portugal, in denen ein Hund oder ein anderes Haustier erlaubt sind.

Fewo / Ferienhäuser-Suche

Siehe auch:

Hundestrände und Naturstrände auf Mallorca

Infos für den Urlaub in Spanien mit Hund

Portugal - Hunde-Leinenpflicht und Strände

 

Einreisebestimmungen mit Hund für Portugal

  • Hunde müssen entweder durch einen implantierten Mikrochip eindeutig identifizierbar sein oder bei älteren Hunden über einer zweifelsfrei lesbare Tätowierung, die bereits vor der Mikrochip-Pflicht im Jahr 2011 erstellt wurde.
  • Man muss offiziell einen Maulkorb und eine Leine mitzuführen und anzulegen. Letzteres ist selbstverständlich. Die Maulkorbpflicht wird bei "Kuschelhunden" nur selten kontrolliert oder in der Praxis erwartet werden.
  • Mitführen eines gültigen EU-Heimtierausweises mit Angaben zum Hund und Besitzer sowie zu einem gültigen Impfschutz gegen Tollwut.
  • Da für die Ausbildung eines wirksamen Tollwut-Impfschutzes eine Zeitspanne erforderlich ist, bedeutet die Impfung im Falle einer Erstimpfung, diese mindestens 21 Tage vor der Reise nach Portugal erfolgen muss. Ansonsten gelten die allgemeinen Reiseinformationen der EU.
  • Urlaub mit Welpen: Hier kommen zusätzliche Wartezeiten hinzu, da die Tollwut-Erstimpfung frühestens im Alter von 12 Wochen durchgeführt werden darf: D.h., Welpen dürfen frühestens im Alter von 15 Wochen nach Portugal reisen.
  • Sie können im Höchstfall 5 Hunde in die Ferien nach Portugal mitnehmen.

(Alle Angaben ohne Gewähr)

 

Spezieller Gesundheitsschutz - Portugal + andere Länder Südeuropas

Nicht nur, aber speziell zur Sommerzeit, werden z.B. in vielen Mittelmeer-Küstenregionen für Hunde oft Zecken- und Flohschutz Kombipräparate empfohlen (als "Halsband" bzw. zum Aufsprühen im Nackenfell), die auch gegen im Mittelmeerraum verbreitet Sandfliegen helfen sollen, die Krankheiten (u.a. die Leishmaniose) übertragen können.  Es empfiehlt sich, mit seinem Tierarzt eventuell empfehlenswerte Hunde-Impfungen o.ä. zu besprechen. Siehe auch: Hunde-Impfung gegen Leishmaniose bei Urlaub in Mittelmeer-Ländern?

Fewo / Ferienhäuser-Suche

 

Hunde-Transport: Portugal mit Auto - Flug - Bahn - Bus

Klar, die wenigsten Hunde fliegen gerne. Für die ganz kleinen Rassen ist zum Teil wenigstens noch eine Reise in speziellen Transportbehältnissen im Passagierraum möglich. Alle anderen Tiere müssen im Transportraum mit in den Urlaub fliegen. Gerade auf den gut genutzten Hauptrouten sollten Sie sich rechtzeitig einen Platz für Ihren Hund reservieren, da die Anzahl der Hunde, die mitgenommen werden können, begrenzt ist.

 Öffentliche Verkehrsmittel in Portugal: Hunde dürfen innerhalb des Landes nicht in Bussen desmitgenommen werden, Reisen mit der staatlichen Bahn ist für Vierbeiner jedoch möglich.  

 

Alltags-Tipps für den Urlaub in Portugal mit Hund

Leine / Maulkorb: Hunde sollten im ortsnahen Bereich immer angeleint geführt werden.

Restaurants - Ausgehen mit Hund: Kaum ein Restaurant in Portugal lässt Hunde in Innenräumen zu, da es offiziell per Gesetz verboten ist.

In der Außengastronomie in touristischen Regionen wird man hingegen oft in der  auf Nachfrage seinen Hund mitnehmen können. Nicht selten wird vor allem in Gegenden mit touristischer Infrastruktur sogar ungefragt eine Wasserschüssel für Hunde bereitgestellt.


Strände - Gibt es Hundestrände an Portugals Algarve-Küste?

An offiziellen Stränden sind Hunde nicht erlaubt. An unbewachten Stränden an der Algarve-Küste wird meist am frühen Morgen ein Auge zugedrückt und außerhalb des Hauptsaison läuft das an diversen Stränden sowieso entspannter. Offizielle Hundestrände gibt es in Portugal aber bisher nicht.

Tipp: Am einfachsten sind Naturstrände an der Algarve abseits von Ortschaften, hier sind Hunde oft (inoffiziell) geduldet . Da die Vor- und Nachsaison auch von den Temperaturen Hunde eher erfreut und die Nebensaison-Preise für Ferienhäuser und Ferienwohnungen die Besitzer von Hunden erfreuen, kann man hier am leichtesten zu seinem komplett entspannten Urlaub in Portugal mit Hund kommen.

Hundebesitzer, deren Tiere Wasser und Strände lieben, sollten speziell an der rauhen und teils von hohen Wellen umtosten Felsen der Küste Ihre Hunde vor allzu waghalsigen Ausflügen ins Wasser abhalten. Am Kap Cabo de São Vicente bei Sagres, an der Südwestspitze, macht die Küste der Algarve eine Kurve. Ab hier wird das Meer weniger stürmisch. Im westlichen Teil der Algarve, dem Barlavento, finden sich besonders viele schöne und von Felsen eingefasste Strände.

facebook-News

Ferienwohnung oder Ferienhaus in Portugal mit Hund finden

Über die Ferienhaus-Datenbank finden Sie detaillierte Beschreibungen zu einer großen Zahl an Ferien-Mietobjekten in Portugal, in denen ein Hund erlaubt ist. Such-Tipps: Neben Standard-Optionen wie "Entfernung zum Wasser" bzw. "Meerblick" können Sie über die Suchoption "Weitere Merkmale" die Suche weiter eingrenzen auf spezielle Objekte z.B. durch "Umfriedetes Grundstück" (Zaun, Mauer, Hecke o.ä.), "Mehr als ein Haustier" sowie für diverse Sonder-Ausstattungen. 

Fewo / Ferienhäuser-Suche

 

Urlaubs-Tipps für Frankreich, Italien und Kroatien mit Hund