Darß Hundestrand bei PrerowBreiter Darß Hundestrand bei Prerow am Abend © wok/kontim

Ferienunterkünfte  Häuser: Umzäunt

Auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst selbst gibt es relativ viele und schöne Hundestrände. Hier sind die besten Hundestrand Tipps auf dem Darß besonders naturnahe Strände abseits der Orte - und für Strand-Ausflüge mit Hund im Umfeld von Seebädern (alle Angaben ohne Gewähr):

Hundestrand-Karte

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Ferienunterkünfte 

Siehe auch: Orts-Tipps: Region Fischland Darß Zingst 

Darß Hundestrände-Details: Fischland-Darß Zingst Orte

Golden Retriever Hund am StrandBild © Martin Valigursky/Fotolia

Nebensaison-Hundestrände

In der Nebensaison können zwischen 01.10. und 30.04. Hunde an fast allen Stränden der Orte mit an den Strand genommen werden (Leinenpflicht). 

Dierhagen Hundestrand (Fischland)

PLZ 18347 Dierhagen. Weitergehend sandige Strände, Küstenwälder und Dünen prägen die Umgebung von Dierhagen.

Neben dem Boddenstrand am Dierhäger Hafen gibt es inzwischen insgesamt drei (!) Sommer-Hundestrände in Dierhagen. An den Strandaufgängen 9 und 16 sowie in Dierhagen Neuhaus, Strandaufgang 23. Es besteht für Hunde Leinenpflicht. Parken (kostenpflichtig): An der Waldstraße und der Ernst-Moritz-Arndt-Str. Ausweich-Parkplatz mehrere Hundert Meter entfernt am Parkplatz Neuhaus.

Nebensaison: Zwischen 1.10. und 31.03. können Hunde im Urlaub überall mit an den Strand genommen werden. Tütenspender mit Hunde-Kotbeuteln in Strandnähe.

Wustrow Hundestrand (Fischland)

PLZ 18347 Wustrow. Sommer-Hundestrand am Strandübergang 8-9. Hunde sind grundsätzlich an der Leine zu führen.

Nebensaison: Zwischen 01.11. und 31.03. können in Wustrow Hunde im Urlaub überall mit an den Strand genommen werden.

Tütenspender mit Hunde-Kotbeuteln in Strandnähe.

Ahrenshoop Hundestrand (Fischland)

PLZ 18347 Ahrenshoop. Sommer-Hundestrände am Strandaufgang 2 bis 3, 13 bis 13 sowie zwischen Ahrenshoop Strand 15 und Wustrow Strand 1. Der dortige Steinstrand entlang der Steilküste lohnt auch für Spaziergänge Richtung Wustrow. Der Weg unterhalb des Steilufers kann aber zum Teil gesperrt sein. Bitte auf Beschilderung vor Ort achten. Wer ortsnah bleiben möchte, wählt Strandaufgang 13. Circa 100 Meter lang, unweit vom Ortskern gelegen, Strandkörbe können gemietet werden. Es besteht Leinenpflicht. 

Einige Hundestrände liegen unweit zum Darßwald, der sich gut für kurze und ausgedehnten Spaziergängen mit Hund anbietet. Ebenfalls unbedingt empfehlenswert: Nördlich von Ahrenshoop ab Parkplatz “Drei Eichen“ zu Fuß ca. 15 Min. durch den Nationalpark und Darßer Wald zum Weststrand. Toller, wilder Strand, viel Platz auch im Sommer. Parkplatz im Sommer schnell belegt. 

Nebensaison: Zwischen 01.10. und 30.04. können in Ahrenshoop Hunde überall mit an den Strand genommen werden. Mehr Infos zu Ahrenshoop mit Hund

Born (Darß)

Der Ort Born liegt im Osten des Darß direkt am Bodden. Neben einem Hundestrand am Weststrand von Born finden Hundebesitzer hier zudem eine Hundefreilauffläche am Borner Holm. 

Prerow Hundestrände (Darß)

PLZ 18375 Prerow. Sommer-Hundestrände:  Am Nordstrand, Strandaufgang 22-23 (Hohe Düne), kurz nach Ortsende Prerow in Richtung Zingst. Ein schöner, langer Hundestrand (ca. 400 m lang, ca. 15 m. breit),Toiletten am Übergang zu Strand-Abschnitt 22., Parkplätze kurz nach dem Ortsausgang Prerow auf der rechten Seite (kostenpflichtig), nahe der Ostseeklinik Prerow. Ein weiterer Hundestrand im Westen von Prerow,  Strandaufgang 34 (Bernsteinweg) bis zum Regenbogencamp. Ca. 250 Meter lang,, ca. 25 m breit, hier auch mit Strandkorb-Verleih. Tütenspender mit Hunde-Kotbeuteln in Strandnähe. Es besteht offiziell Leinenpflicht. 

Parken:  Am Bernsteinweg (kostenpflichtig). Nebensaison: Zwischen 1.10. und 30.04. können Hunde im Urlaub überall bei Prerow mit an den Strand genommen werden. 

Strand-Bilder + mehr Tipps zu Prerow mit Hund 

Weststrand - Darß zwischen Ahrenshoop und Prerow mit Hund

Abendstimmung am Weststrand,Darß, OstseeDarßer Weststrand © wok/kontim

Strand-Tipp - kilpmeterlang Naturstrand mit Hund - Der wilde Weststrand liegt ist Teil des Nationalparks und ist nicht direkt mit dem Auto erreichbar. Er beginnt nördlich von Ahrenshoop, wo auch noch zwei Auto-Parkplätze relativ nahe zum Strand liegen. Der weitere Strand in Richtung Norden bis westlich von Prerow ist mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreichbar. Es empfiehlt sich vor allem von ein Blick auf die Karte. Je nach Startpunkt auf dem nördlichen Darß bei Prerow kann der Trip durch den Wald bis zum Strand sonst an einigen Stellen 5 bis 8 km betragen.

Ein Ausflug lohnt bei gutem Wetter auf jeden Fall, der Darßer Weststrand gilt als einer der schönsten Strände an der gesamten Küste. Feiner weißer Sand, geschützte und daher unberührte Küstenlandschaft. Am gesamten langen Strand von insgesamt ca. 14 Kilometern Länge sind Hunde ganzjährig erlaubt, (wg. Nationalpark / Tierschutz) bitte angeleint. Ein Paradies für zweibeinige Strandgut-Sammler und vierbeinige Treibholz-Schnüffler. So abgelegen von den Badeorten, dass auch im Sommer viel Platz und Ruhe bleibt. 

Parken: Z.B. zwischen Ahrenshoop und Born am Waldparkplatz "Drei Eichen", von dort ca. 15 Minuten zu Fuß bis zum Strand. 

Zingst Hundestrände

PLZ 18374 Zingst. Sommer-Hundestrände zwischen 01. Mai bis 30. September an den Hundestränden am Strandübergang 8 sowie am Strandübergang 27 willkommen. Frühaufsteher können in diesem Zeitraum zudem morgens zwischen 6 Uhr und 7.30 Uhr für ihre Gassi-Runde das gesamte Strandgebiet nutzen.Entspannung pur, wenn man den neuen Tag an noch leeren Stränden mit seinem Vierbeiner genießen kann.  Bitte Hunde an den Stränden von Zingst immer an der Leine führen. 

 Siehe auch: Hundestrandkarte

Nebensaison Zwischen 1.10. bis 30.04. können Hunde überall mit an die kilometerlangen feinsandigen Strände genommen werden (Leinenpflicht). 

Allgemeiner Hinweis: Mit dem Hund im Nationalpark Darß

Ausflüge im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft auf dem Darß sind natürlich mit Hund möglich. Zum Schutz wildlebender Tiere und der sehr Pflanzenwelt sind Hunde auch hier stets an der Leine zu führen.

(Alle Angaben ohne Gewähr) 

Alle Unterkünfte  Häuser: Umzäunt  Hunde-Ausflug-Tipps 

 

Orts-Tipp: Ferienhäuser in Zingst  mit Hund

Zingst zeichnet sich auf der Inselkette Fischland-Darß-Zingst durch ein besonders breites Angebot an Unterkünften aus. Wer einen neugierigen Vierbeiner hat, kann versuchen, sich rechtzeitig für die Hauptsaison passenden Komfort zu sicher. Denn neben Unterkünften nahe zum Strand finden sich dort auch eingezäunte Ferienhäuser mit Hund

 

Tipps zu Prerow mit Hund - Zingst mit Hund - Ahrenshoop mit Hund

Westlich: Details + Karte: Graal-Müritz Hundestrände - Östlich:  Rügen Hundestrände - Mehr Mecklenburg Strände - Alle Ostsee-Hundestrände.  

 

Natürlich findest du hier auch Unterkünfte in vielen weiteren Ostsee-Regionen. Suche dir das passende Ostsee-Ferienhaus mit Hund Schönen Urlaub am Meer wünscht hunde-ferienhäuser.de!

Hundeurlaub-Tipps

Umfriedete / eingezäunte Grundstücke?

Suchst du gezielt eine Ferienwohnung bzw. ein Ferienhaus mit "Umzäuntem Grundstück" (eingezäunter Garten, Mauer, Hecke o.ä.) oder ein Ferienhaus mit Pool und Hund? In der Nebensaison auch noch mit vielen freien Häusern für 4 bis 6 Personen. Schöner Hundeurlaub am Wasser! Ab ins Ferienhaus - Ostsee mit Hund: Ob mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte

Aktuelle Ferienhaus-Highlights

Für 2024 stehen bei den Buchungstrends für Ferienhäuser mit Hund die deutschen Küsten weit oben auf der Wunschliste: Die Nordsee-Insel Sylt oder die Ostsee-Insel Usedom. Wer bereits seine Wunschregion gefunden hat, sichert sich rechtzeitig seine Unterkunft an der deutschen Ostsee mit Hund oder Nordsee-Häuser - auch mit umzäuntem Grundstück. Speziell für die Sommermonate ebenso Häuser mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte. Zum Wandern mit Hund beliebt: Ferienhäuser in Alleinlage im Schwarzwald

 social media hufe white grey