Insel Poel - Hundestrände Karte

Ostsee-Urlaub mit Hund in Mecklenburg: Ferienhäuser + Ferienwohnungen finden

Die Insel Poel liegt an der Ostsee-Küste von Mecklenburg Vorpommern in der Wismarer Bucht. Die Anfahrt auf die Insel erfolgt bequem per Auto über einen befahrbaren Damm. Mehrere Strände (Sand, teilweise steinig) auf der Insel Poel ermöglichen Spaß am Meer mit Hund. Die Strände fallen sanft ins Meer und sind daher auch für Familien mit kleineren Kindern geeignet.

 

Hauptsaison + Nebensaison Hundestrände auf Poel

Die meisten Hundestrand-Abschnitte haben eher den Charakter von Naturstränden, zwar Sandstrände aber teils steinig. Hunde sind mit Ausnahme kleiner Vogelschutzgebiete auf der gesamten Insel willkommen. Durch die großen Anteile an Naturschutzgebiete gilt allerdings ein generelles Anleingebot für Hunde. Hunde-Kotbeutel Spender sind an allen Hundestrand-Abschnitten montiert.

Timmendorf: Westküste der Insel  - Hundestrand im Osten des Badestrandes nach der Surfschule Richtung Neuhof. Strände durch die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) bewacht ( Juni bis September).

Am Schwarzen Busch: Zwei breite Hundestrand-Abschnitte:  Am Ortsende ab Strandzugang „Kurhaus östlich in Richtung Gollwitz und am westlichsten Strandabschnitt des Ortes beim Strandzugang „Moorwiese“ in Richtung Neuhof. WC am Hauptstrand vorhanden. Umgebung rund um das naheliegende Wäldchen ist auch gut für längere Spaziergänge geeignet.

Gollwitz: Hundestrand-Abschnitt im westlichen Bereich des Strandes. WC am Hauptstrand vorhanden. Parkplatz ca. 500m vom Hundestrand entfernt. Strände durch die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) bewacht ( Juni bis September).

(Alle Angaben ohne Gewähr).

 

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

 

Siehe auch:

Rerik Hundestrände

Boltenhagen Hundestrand

Kühlungsborn Hundestrände

Börgerende Hundestrand

Mecklenburgs Ostsee-Hundestrände

Rügen Hundestrände-Liste

facebook-News