Sommer-Urlaub mit Hund - Österreich

Regionen + Seen-Tipps für die Ferien mit Hund

Bild: Hund sitzt vor Haustür - Ferienwohnungen und Ferienhäuser finden

Themen: Österreich-Urlaub mit Hund. Tipps für Österreichs viele schöne Ferien-Regionen

In der Suche finden Sie über die Option "Weitere Merkmale" besondere Unterkünfte, z.B.: Nähe zu Skigebieten im Winter, Nähe zu Strand/Wasser, abgeschlossenes Grundstück, Meer-bzw. See-Blick, privater Pool etc.

Ferienwohnung / Ferienhaus-Suche

 

Hotel mit Hund suchen

 

Österreichs Regionen

Für den Urlaub mit Hund in Österreich spielt bei der Wahl der Ferien-Region natürlich die Entfernung bei der Anreise eine große Rolle.

Die westlichen Regionen Österreichs im Vorarlberg und in Tirol liegen je nach geographischer Anreise für einige deutsche Urlauber günstiger. Für andere ist das in der Mitte Österreichs gelegene Salzburger Land besser zu erreichen. Der Süden bietet dafür teilweise bereits ein mediterranes Flair.

 

Der Süden Österreichs - Tipps zum Baden und Wandern mit Hund

Urlaub in Österreich mit Hund am See - Für drei der südlichen Regionen von Österreich haben wir Tipps zu Badeseen, an denen Hunde erlaubt sind und Kurz-Infos zu einigen Wander-Regionen auf einer jeweiligen Themenseite gesammelt:

Tirol
Über die wildromantischen Täler des Pitztals oder Ötztals, bis in die Nationalparkregion Großglockner im idyllischen Osttirol. weiterlesen...

Steiermark
Es ist die Kombination aus Bergen, Wäldern, Gebirgsgewässern, die uns erwartet. Es ist der Facettenreichtum beim Wandern in Österreich zwischen Dachstein, Hochschwab und Weinland, der es ausmacht. weiterlesen...

Kärnten
Vom Großglockner ans Meer - genau gesagt nach Muggia, etwas südlich der alten KuK-Hafenstadt Triest, sind es 170 Kilometer Luftlinie. Die Bergwelt der Alpen liegt buchstäblich vor der Haustür der (ober)adriatischen Strände. Gemeinsam bilden sie den Alpen-Adria-Raum. weiterlesen...

Vorarlberg

Vorarlberg LandschaftGanz im Westen von Österreich zwischen Bodensee und Arlberg, im Vierländereck mit den Nachbarn Deutschland, Schweiz und Liechtenstein liegt das kleine Bundesland Vorarlberg.

Hier ist Wandern von einfachen und ausgebauten Wegen bis zu schwierigen Passagen bis auf über 3000 Metern möglich.

Die Gebirgszüge Silvretta und Rätikon sowie das Allgäu im Norden kennzeichnen hier die Landschaft genauso wie lange Flusstäler, an denen teilweise sehr gut entlang gewandert werden kann, ebenso wie am Bodensee.

Einige Tipps zum Baden mit Hund (ohne Gewähr):

  • Bodensee: zwischen Bregenz und Lochau Strand
  • Formarinsee (Alpe Formarin)
  • Spullersee

Für Genuss-Urlauber, die eher Spaziergänge und kleine Wanderungen im Fokus haben, ist die Bodenseeregion und der Bregenzerwald mit seiner sehr guten Infrastruktur und vielen Flachstücken besonders geeignet. Doch wer nur ein wenig von der Seeregion ins Land geht, findet auch schnell anspruchsvolleres Gelände. Weitere bekannte (Ausflugs-)Ziele:

  • Kleinwalsertal - Eine Besonderheit durch seine Topographie. Über Straße ist das Tal, umgeben von hohen Bergen, lediglich von Deutschland aus erreichbar.
  • Großes Walsertal - Modellregion für nachhaltiges Wirtschaften im alpinen Raum mit dem Prädikat "Biosphärenpark" von der UNESCO.
  • Arlberg - Malerische Bergseen, grüne Wiesen und steile Berggrate bilden hier die typisch österreichische Kulisse
  • Montafon - ein fast vierzig Kilometer langes Tal mit im Süden von Vorarlberg. Ca. 500 Kilometer Wanderwege in allen Kategorien, gemütlichen Wanderern (und Hunden) helfen Busse und Bergbahnen (sicherheitshalber Maulkorb für den Hund mitnehmen)

Ferienwohnung + Ferienhaus-Suche

Ferien-Tipps - Österreich Einreise mit Hund / Leine / Maulkorb

 

Nördliche Ferien-Regionen von Österreich - Baden und Wandern

Zu weiteren ausgewählten Ferien-Regionen finden Sie hier kurze Charakterisierungen, damit Sie leichter eine passende Region finden, je nach Urlaubstyp:

 

Urlaub mit Hund in Oberösterreich

Die Landschaft in Oberösterreich ist in Nord-Süd-Richtung grob dreigeteilt:

  • Im Norden eine typische Mittelgebirgslandschaft mit nordwärts zunehmenden Höhen, dem Böhmerwald.
  • Südlich der Donau das oberösterreichische Alpenvorland, abwechselnd flach und hügelige Wald- und Wiesenlandschaft mit viel Landwirtschaft.
  • Die oberösterreichischen Alpen, die sich über mehre Bundesländer hinweg zwischen Salzach und Enns erstrecken mit den bekannten Regionen Salzkammergut und Pyhrn-Eisenwurzen.

Im Salzkammergut finden sich besonders viele schöne Seen und kleine Flüsse, die sich für entspannte Spaziergänge und Wanderungen anbieten.

Wer höher hinaus will, kann dies beispielsweise rund um den 3000 Meter hohen Dachstein und das dort gut ausgebaute Wanderwegesystem tun.

 

Urlaub mit Hund im Salzburger Land

Das Salzburger Land verbindet Deutschland, Österreich und Italien mit den Unterregionen im Voralpenland (Flachgau), Tennengebirge (Trenngau) und den hohen Tauern (Unterregionen Lungau, Pinzgau und Pongau). Hier einige besonders bekannte Ziele für den Outdoor-Urlaub im Salzburger Land:

  • Kurze und eher flache Touren im Salzburger Seenland und am Wolfgangsee
  • Zell am See. Der Ort Kaprun liegt am Fuß des Kitzsteinhorn mit seinem Gletscherskigebiet.
  • Grossarltal - südlich von Salzburg, viele bewirtschaftete Almen erleichtern hier die Verpflegung auf Wanderungen.
  • Hochkönig-Region - familientaugliches Wandergebiet mit mehreren Hundert Kilometern Wanderwegen

Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern - der größte Nationalpark in den gesamten Alpen. Hier erwartet Sie die einzigartige und ursprüngliche Bergwelt von Österreich in voller Bandbreite. Hunde sind hier erlaubt, zum Schutz von Flora und Fauna Hunde müssen Sie jedoch offiziell an der Leine geführt werden.

Einige Tipps zum Baden mit Hund (ohne Gewähr):

  • Wallersee: schöne Badeplätze am Süd-Ost-Ufer
  • Wolfgangsee: es gibt auch frei zugängliche Hundebadeplätze, z.B. am Südufer in Schwand, beim Ort Abersee
  • Seewaldsee in St. Koloman
  • Wiestalstausee in Adnet
  • Gosausee, Gosaulacke
  • Zellersee: außerhalb der Badeplätze
  • In den Flüssen Bluntau, Lammer und Salzach außerhalb der Badeplätze

Ferienwohnung + Ferienhaus-Suche

 

Urlaub mit Hund in Niederösterreich

Niederösterreich bietet landschaftlich viel Facetten und Gegensätze. Fast urwaldartige Auen an Donau, sanft geschwungenen Hügel zum Beispiel im Retzer Land, die schroffen Canyons des Ötschers und vieles mehr.

Ein weit verzweigtes Netz an Wanderwegen und örtliche Naturparks machen auch diese Region zu einer guten Wahl für angenehme Wanderungen mit Hund mit dem Fokus auf Entspannung statt Höchstleistungen für Mensch und Hund.

Nicht zuletzt kommen Genießer hier auch bei den Erzeugnissen des niederösterreichischen Weinbaus auf ihre Kosten.

Einige Tipps zum Baden mit Hund (ohne Gewähr):

  • Stausee Ottenstein: Badeplätze entlang des gesamten Stausees
  • Stausee Greifenstein: Badeplätze entlang des gesamten Stausees
  • Herrensee: Hunde erlaubt
  • Stadtsee Allentsteig: Hunde erlaubt
  • Rohrteich: zw. Neu-Guntramsdorf und Guntramsdorf
  • Badeteich Brunn/Gebirge: Naturteich, zwischen den Firmen Adler und Obi.
  • Lunzer See: an allen nicht eingezäunten Abschnitten sind Hunde erlaubt

Ferienwohnung + Ferienhaus-Suche

 

Urlaub mit Hund im Burgenland

Östlicher geht nicht mehr, zumindest nicht in Österreich. Angrenzend an Steiermark und Niederösterreich sind die östlichen Nachbarn Slowakei, Ungarn und Slowenien. Etwas abseits gelegen, muss sich das Burgenland etwas einfallen lassen, um Touristen anzulocken.

Die Region wirbt daher mit ihrem breiten Angebot rund um Kultur, Natur, Wein, Gesundheit und Sport. Der Vorteil: Man hat hier weniger Touristenmassen in der Hauptsaison wie an einigen anderen Bereichen in Österreich.

Und man kann mit Natur-Highlights werben wie mit der einzigartigen Fauna und Flora Nationalpark Neusiedler See/Seewinkel, seit 2001 auf der UNESCO-Liste des Welterbes. Schon seit 1991 bestand auf ungarischer Seite der Fertö-Hanság Nemzeti Park.

Hunde sollten im Nationalpark schon zu ihrem eigenen Schutz an der Leine geführt. Im gesamten Nationalparkbereich gilt grundsätzlich das Wegegebot. Das heißt, die gekennzeichneten Wege dürfen nicht verlassen werden.

Neben der Region Neusiedler See/Seewinkel ist auch das Südburgenland mit seiner hügeligen Landschaft ein besonders beliebtes Wandergebiet im Burgenland.

 

Einige Tipps zum Baden mit Hund im Burgenland (ohne Gewähr):

Am Neusiedlersee sind an den meisten Strandabschnitten Strandbäder. Dort dürfen Hunde nicht hinein. Es gibt einige wenige Seezugänge, die man mit dem Hund nützen kann:

  • entlang des Schilflehrpfads am Damm
  • Jois: bei den Seezugängen in der Gemeinde
  • Feriendorf Seepark Weiden: eigener kleiner Hundestrandabschnitt
  • Feriendorf Vogelparadies: eigener kleiner Hundeteich mit Wiese
  • Austria Trend Seehotel Rust: eigener kleiner Hundestrandabschnitt
  • Warmsee Darscho: zwischen Apetlon und Frauenkirchen

Österreich Einreise mit Hund / Leine / Maulkorb

facebook-News

Ferienwohnungen / Ferienhäuser-Suche mit Hund

Egal, welche Region Sie besonders interessiert: Österreich ist immer eine Reise Wert. Sie finden hier detaillierte Beschreibungen, zum Teil mit Kundenbewertungen, zu einer großen Zahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Österreich, in denen ein Hund mitgenommen werden kann.

Urlaub in Österreich mit Hund am See - Ferienhaus-Suchtipp: Nutzen Sie in der Suche die Option "Weitere Merkmale" für Sonderausstattungen und besondere Such-Merkmale: Skigebiete für den Winter, Nähe zu Strand/Wasser, Kinderbett, abgeschlossenes Grundstück, Meer-bzw. See-Blick, privater Pool etc.

Ferienwohnung + Ferienhaus-Suche

 

Hotel mit Hund suchen