Hundestrände Kärnten für Ferienhaus-Urlaub mit Hund

Tipps für schönen Hundeurlaub in Österreich

Bild: Hund blickt auf Kärntner See

Weite Teile Kärntens (und von ganz Österreich) bieten sehr gute Möglichkeiten und schöne Landschaften für kleine und große Wanderungen mit Hund. Von Bergen umschlossenen, die auch im Winter Sportbegeisterte anziehen, bietet Kärnten in tiefer gelegenen flachen Gebieten in Sommer wie Winter meist deutlich wärmere Temperaturen und ein südlich anmutendes Klima.

Zwischen den Bergrücken liegen die von vielen Touristen geschätzten Kärntner Seen. Hier geht es direkt zu den

Hundestrand Kärnten-Tipps

Ausflug-Tipps mit Hund

 

Ferienwohnungen + Ferienhäuser nahe Kärntens Seen mit Hund

In der Ferien-Suche finden Sie über die Option "Weitere Merkmale" auch bequem besondere Unterkünfte, z.B.: Nähe zu Strand/Wasser, abgeschlossenes Grundstück, Pool etc.

Ferienwohnungen + Ferienhäuser

 

Hundestrände? Hunde erlaubt an Seen in Kärnten

An Seen bei größeren Orten und ausgeprägter touristischer Infrastruktur wie Hotels und Campingplätzen ist es vor allem im Sommer oft nicht leicht, mit dem Hund an oder gar ins Wasser zukommen.

Einige Strandbäder erlauben allerdings inzwischen die Mitnahme von Hunden (mit Leinenpflicht), auch wenn Sie dort in der Regel nicht ins Wasser dürfen. Erste Kommunen wie Klagenfurt bieten inzwischen sogar eine Art Hundestrand im Fluss-Strandbad an.

An naturbelassenen Seen außerhalb von Ortschaften kann man auf Wandertouren oftmals gute Stellen an Bächen und Naturstrände an kleinen Seen finden. Wir konzentrieren uns hier deshalb auf einige Tipps für bekanntere Seen in Kärnten im Umfeld von Orten und Strandbädern (alle Angaben ohne Gewähr):

 

Hundestrand Klagenfurt - Region Wörthersee Urlaub mit Hund

Das Strandbad Klagenfurt hat eine spezielle "Hundewiese" neben dem Strandbad am Wörthersee (Leinenpflicht). Neu seit 2017: In Klagenfurt gibt es inzwischen zusätzlich einen Hundestrand im  Hunde-Strandbad am Fluss Sattnitz, inklusive Freilauf-Zone und Spielgeräte für Hunde. Neben dem Lokal "Ponderosa" wurde dafür ein großes Grundstück angemietet (Zufahrt über die Waidmannsdorfer Straße).

In der Nähe des Wörthersees befinden sich weitere kleinere Seen, einige davon sind hundefreundlich und bieten sich für Ausflüge an.

Mit Hund am Forstsee - nahe Wörthersee: Wenige Kilometer entfernt von Velden in Richtung Pörtschach. Stausee und Naturbadesee. Felsiges Ufer, teils bewaldet. Hunde sind zwar nicht auf der Seeseite bei der "Fischerhütte" erlaubt, aber auf der gegenüber liegenden See-Seite können Mensch und Hund im See baden. Auch am Kleinen See (nördlich vom Forstsee) sollen Hunde ebenso erlaubt sein.

Saissersee - nördlich von Velden, ca 600 Meter hoch gelegen. Leicht bräunliches Wasser (Moorsee). Hunde können hier an allen verfügbaren Badestellen an das und in das Wasser.

Am Trattnigteich südlich vom Wörthersee nahe Schiefling sollen Hunde hier an Teilen der Uferbereiche erlaubt sein.

Keutschacher See (südlich vom Wörthersee): Neben dem Strandcamping Süd bei Keutschach gibt es eine "Hundezone" und in der nächsten Bucht eine Bademöglichkeit für Vierbeiner. Weitere Möglichkeit: Badeplatz der Familie Petritz (neben dem Gemeindestrandbad). Hier gibt es einen Hundebadestrand (kostenpflichtig).

Mit Hund am Hafnersee (nahe dem Keutschacher See) kann man mit Hund an einer Reihe von Naturbadestellen zum Baden. Die besten Stellen findet man an der Nordseite des Sees. Einen separaten Hundebadeplatz soll es zudem hinter dem Family Campingplatz geben.

SIehe hierzu auch: Weitere Kärnten Hunde-Ausflüge

 

Nordwesten Kärntens - Afritzer See mit Hund

Der Afritzersee liegt im im Gegendtal zwischen den Nockbergen Mirnock und Wöllaner Nock. Am Strandbad Friessner können Hunde mitgenommen werden. für Hunde. Am Strandbad Afritzersee sollen Hunde ebenfalls erlaubt, Hunde-Baden allerdings erst abends. Das "Hundeparadies Tauchhammer" am Afritzersee bietet ein Privatbad mit Liegewiese.

 

Region Villach - Rund um den Ossiacher mit Hund

Besser sieht es am Ossiacher-See aus: Das Strandbad Messner am Südufer (Süduferstraße 333, Landskron) bietet einen separaten Hundebadestrand mit Bademöglichkeit im See. Außerdem soll das benachbarte Seecamping Plörz (Landskron) Baden für Hunde ermöglichen. Zudem gibt es in Landskron beim Abfluss des Ossiacher Sees einige Möglichkeiten, Hunde schwimmen zu lassen. 

FFerienwohnungen + Ferienhäuser

 

Millstädter See mit Hund

Am Millstädter See gibt es im Süden des Sees einige wenige zu Fuß erreichbare Naturbadestellen.

 

Faaker See

Leider: Am Faaker See gilt ein Hundebadeverbot. Nahe des Strandbades Seeblick-Sandbank soll es allerdings eine Hundebadezone im Zufluss geben. Weitere Optionen eventuell an den Flüssen Gail und Drau.

 

Seen mit Hund - Region Nockberge (West-Kärnten)

Presseggersee (Ort / Region: Hermagor) - Außerhalb der zu offiziellen Stränden gehörenden Bereiche - rund um den See gibt es nach Urlauberangaben einige gute Möglichkeiten, um Hunde schwimmen zu lassen.

St. Urbaner See ist ein künstlich angelegter See nordöstlich von Feldkirchen.

Baden dürfen Hunde in dieser Region zudem in weiten Teilen des Flusses Drau

Eindrucksvolle Landschaft an Kärntens Fluss Drau © wok / kontim

 

Kärntens Südosten: Baden mit Hund in der Region Klopeinersee

In den Seen der Region (Gösselsdorfer See, Klopeiner See, Linsendorfer See, Pirkdorfer See, Turnersee) ist den Hunden das Baden in "freier Wildbahn" zwar offiziell nicht erlaubt. Es gibt aber eine ganze Reihe von Strandbädern in denen angeleinte Hunde willkommen sind (allerdings kein Baden).

  • Strandbad Landhaus Klopein,
  • Strandbad Unterburg,
  • Strandbad Mori,
  • Strandbad Süd,
  • Strandbad Pirkdorfer See,
  • Strandbad Hribernig.

Am Linsendorfer See (Ort / Gemeinde: Gallizien), einem naturbelassenen und kleinen See in Südkärnten mit einer naturbelassenen Liegewiese ist es möglich, Hunde mit ans Wasser zu nehmen, soweit man anderen Badegästen und Naturfreunden nicht in die Quere kommt.

Badeteich in Reßnig - Kleiner See, eigener Badebereich für Hunde. 

Freibach-Stausee - - (Gemeinde Sankt Margareten im Rosental). Relativ hoch gelegener Stausee. Auch hier ist es an (den wenigen) Badestellen möglich, Hunde mitzunehmen und auch baden zu  lassen.

Baden dürfen Hunde in dieser Region zudem in weiten Teilen des Flusses Drau.

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Weitere Kärnten Ausflug-Tipps mit Hund

facebook-News

Ferienhäuser / Ferienwohnungen in Kärnten mit Hund - auch Pools etc.

Nicht alle Vermieter in Kärnten erlauben die Mitnahme eines Hundes. Doch egal, ob Kärnten oder eine der anderen Urlaubsregionen Österreichs: Hier im Ferienhaus-Verzeichnis finden Sie eine große Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern mit Hund.

Such-Tipp: Über "Weitere Merkmale" können Sie die Suche im Bezug auf Wasser / Strand im Sommer eingrenzen. Weitere Such-Merkmale: Kinderbett, abgeschlossenes Grundstück (eingezäunt, Mauer, Hecke o.ä.), gemeinschaftlicher oder privater Pool und mehr.

Ferienwohnungen + Ferienhäuser

 

Siehe auch folgende Artikel