Frau mit Hund am Hundestrand in BelgienStrand-Kabinen, De Panne, Belgien © Rulan/Fotolia

Klein, aber fein. Belgien ist bekannt für schöne Städte, die sich Ihren historischen Charme bewahrt haben. Doch wer schon einmal so nah am Meer ist, der könnte auch ein wenig die Sandstrände mit seinem Hund genießen. In der Hauptsaison sind Hunde an vielen Hauptstränden der Badeorte  generell verboten, teilweise auch nur in der Zeit von ca. 10-19 Uhr. Inzwischen existieren aber auch eine ganze Reihe echter Hundestrände.  An vielen Stränden müssen Hunde offiziell an der Leine geführt werden. Hier findest du Hundestrand-Tipps für deinen nächsten Belgien-Urlaub mit Hund. 

 Hundestrand-Karte Belgien

Verteilt über die belgische Küste findet man fünfzehn Orte in Strandnähe. (Achte bitte auf die Informationsschilder an den Strand-Eingängen). 

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Belgien Angebote zeigen 

Wir haben hier auf der Karte und den folgenden Detail-Beschreibungen die uns bekannten Regelungen zur Mitnahme von Hunden an den Strand an Belgiens Küste zusammengefasst. 

Hundestrand in Knokke-Heist (Belgien)

Hunde dürfen in Knokke-Heist zusammen mit ihren Besitzern am Strand ohne Leine laufen: Außerhalb bebauter Gebiete, wenn sie sich auf öffentlichem Grund befinden, solange kein Verbot explizit definiert ist. Sowie am Strand an der Zoute, östlich des verpachteten Bereichs des östlichsten Wassersportclubs, in der Nähe der Appelzakstraat. Vom 15. März bis 15. Oktober zwischen 20.00 und 10.00 Uhr auch an allen weiteren Stränden. Im Winterhalbjahr zwischen 16.10.und 14.3. ohne zeitliche Einschränkungen ohne Leine am gesamten Strand.

Hundestrand in Zeebrugge (Belgien)

Vom 15.3. bis zum 15.10: Grüne Zone zwischen dem Ende des Deichs und der Grenze zu Blankenberge. Hunde erlaubt, auch ohne Leine. Rote Zone: Keine Hunde erlaubt zwischen dem Ende des Deichs/Anfang der Dünen bis zum St. George Day Walk, vom Deich bis zum Meer und im Wasser Vom 15.10. bis zum 15.3.: Hunde sind überall am Strand erlaubt, in der grünen Zone auch ohne Leine.

Hundestrand in Blankenberge (Belgien)

Von J. Gadeynehelling in Richtung Zeebrugge sind Hunde zwischen 16.10.und 14.3. ohne Leine erlaubt. Vom 15.3. bis 15.10. nur angeleint. Zwischen Oosterstaketsel und J. Gadeynehelling sind angeleinte Hunde nur zwischen 15. September bis zu den Osterferien erlaubt.#

Hundestrand in De Haan-Wenduine (Belgien)

An den fünf überwachten Strandabschnitten bei De Haan-Wenduine sind Hunde vom 1.6. und 15.9. nicht erlaubt zwischen 10 und 19 Uhr. Die Badestellen Vosseslag und Harendijke haben nur einen Eingang. Hier darf man mit angeleintem Hund den Abschnitt in Richtung unbewachtee Badestrände passieren. Hier sind Hunde erlaubt. Wenn nicht anders gekennzeichnet, können Hunde hier auch ohne Leine laufen.

Hundestrand in Bredene (Belgien)

Vom 15.10. bis 15.3. können Hunde an den meisten Stränden ohne Leine laufen. Allerdings müssen am Abschnitt für das Windsegeln (Surfclub Twins) Hunde ganzjährig angeleint laufen. In folgenden Arealen von Bredene sind Hunde am Strand und in den Dünen verboten (ausgenommen gepflasterten Wege): Zwischen 1.7. und 31.8. von 10.30 bis 18.30 Uhr vom ersten Wellenbrecher östlich vom Strandzugang"Hippodrome" (Rettungsposten 6) bis 300 m westlich vom Strandzugang "Turkeyen" (Rettungsposten 1). Sowie vom zweiten Wellenbrecher östlich vom Strandzugang "Hippodrome" (Rettungsposten 6) bis zur Grenze zu De Haan.

Hundestrände in Oostende (Belgien)

Frische Luft schnappen am Meer mit Hund - das geht! Zwischen dem 1. Oktober und dem 31. März sind Hunde rund um die Uhr am Strand willkommen. Im April, Mai, Juni und September sind Hunde vor 10.30 Uhr und nach 18.30 Uhr erlaubt. Und im Juli und August gilt diese Regelung vor 10 Uhr morgens und nach 20 Uhr abends. Ausnahmen sin die ganzjährigen Hundestrände:

  • Hundestrand vom Strandkopf 5 bis zur Grenze zu Bredene.
  • Hundestrand am Klein Strand zwischen Westerstaketsel und dem Westelijke Strekdam. Leinenpflicht.
  • Am Strand ab der Westlaan, Raversijde - Strandkopf 15 bis zur Grenze zu Middelkerke (zwischen Strandkopf 19 und 20). Leinenpflicht.
  • Am "Klein Strand"
  • Am Sportstrand (Abschnitt von der Treppe westlich von Strandkopf 7 bis zum Kunstwerk 'Hulde aan Léon Spilliaert (Vertigo) westlich des Beachhouse und östlich von Strandkopf 8.)
  • Im Abschnitt zwischen Westlaan (Raversijde) (Strandabschnitt 15bis) und der Grenze zur Gemeinde Middelkerke (zwischen den Strandköpfen 19 und 20).

Hundestrände in Middelkerke (Belgien)

In Middelkerke gibt es ganzjährig drei Abschnitte, wo dein Hund am Strand Spaß haben kann:

  • Hundestrand am überwachten Strand der Louis Logierlaan, vom Strandkopf bis westlich des Sportstrandes. Hunde müssen angeleint werden.
  • Am Strandabschnitt 'Carlton' in Höhe der Verlängerung der Sluisvaartstraat, von dort bis zur Ortsgrenze in Richtung Oostende. Hunde dürfen dort ohne Leine laufen.
  • Hundestrand vom Strandende aus westlich vom Strand-Abschnitt Cristal Palace (Höhe Idyllelaan) bis westlich zur Stadtgrenze Nieuwpoort. Leinenpflicht.

An weiteren Stränden sind vom 15.6. bis 15.9. keine Hunde erlaubt. Im Rest des Jahres können angeleinte Hunde an alle Strände mitgenommen werden.

Hunde am Strand in Nieuwpoort - nur in der Nebensaison

In Nieuwpoort sind Hunde am Strand während der Hochsaison nicht erlaubt. Vom 16. September bis 14. Juni sind Hunde aber am Strand willkommen, allerdings an der Leine. Vom 15. Juni bis 15. September dürfen Hunde nicht an den Strand.

Hundestrände in Koksijde-Oostduinkerke

Hundestrände speziell für die Badesaison gibt es hier in

  • Sint-Idesbald: Hundestrand zwischen der Gemeindegrenze zu De Panne und der Grenze des überwachten Abschnitts Höhe der Pieterlaan 10, etwa 350 m. langer Strand.
  • Koksijde: Hundestrand zwischen dem Elisabethplein und der G. Scottlaan (Sint-André), ca. 1 km. langer Strand.
  • Oostduinkerke: Hundestrand zwischen F. Timmermanslaan und Paardevissersweg (Groenendijk), ca. 1,5 km. langer Strand.

An den weiteren Stränden in Koksijde-Oostduinkerke sind zur sommerlichen Badesaison Hunde nur zwischen 1.6. und 15.9. nur vor 10.30 Uhr und nach 18.30 Uhr erlaubt. Ohne zeitliche Einschränkung an allen Stränden zwischen 16.9. und 31.5.

Hundestrände in De Panne (Belgien)

Drei Hundestrand-Bereiche gibt es in De Panne: Am Strandbereich 1 dürfen Hunde das ganze Jahr über angeleint unterwegs sein. Strandbereich 2 darf nur zwischen 01.10. und 14.5.mit Hund genutzt werden. Am Strandbereich 3 dürfen Hunde das ganze Jahr über angeleint an den Strand. Im Bereich 4 vom Strandsegelzentrum in Richtung Frankreich bis zur Grenze des Naturschutzgebietes in der Nähe des Slufters dürfen vom 15. Mai bis 30. September die Hunde angeleint von 7.00 - 19.00 Uhr an den Strand, den Rest des Jahres auch ohne Leine. An der Beton-Dünenfußverstärkung zwischen dem Zentrum des Segelanhängers und dem Slufter müssen Hunde allerdings immer an die Leine genommen werden.

Strandbereich 1: westlich der Leopold I Esplanade.
Strandbereich 2 zwischen der Leopold I Esplande und dem Canadezenplein.
Strandbereich 3 östlich vom Canadezenplein.

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Belgien Angebote zeigen

Ferienwohnungen + Ferienhäuser mit Hund in Belgien

Ausflüge in schöne Städte und das Meer immer gut erreichbar? Damit der Belgien-Kurzurlaub abwechslungsreich ist, kannst du hier gezielt nach Ferienwohnungen und Ferienhäusern mit geringer Entfernung zum Wasser" suchen. Von schön renovierten ländlichen Häusern bis stadtnahen Unterkünften findest du hier eine große Auswahl für alle Regionen Belgiens.

Belgien Angebote zeigen

Siehe auch:

Hundeurlaub-Tipps

Umfriedete / eingezäunte Grundstücke?

Suchst du gezielt eine Ferienwohnung bzw. ein Ferienhaus mit "Umzäuntem Grundstück" (eingezäunter Garten, Mauer, Hecke o.ä.) oder ein Ferienhaus mit Pool und Hund? In der Nebensaison auch noch mit vielen freien Häusern für 4 bis 6 Personen. Schöner Hundeurlaub am Wasser! Ab ins Ferienhaus - Ostsee mit Hund: Ob mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte

 social media hufe white grey