Hundestrände - Inseln Rab + Krk

Tipps für den Ferienhaus-Urlaub in der Kvarner Bucht

Bild: Stadt-Ansicht von Rab

Ferienwohnungen + Ferienhäuser

 

Die Kvarner Bucht verfügt über eine Reihe von Naturstränden, die für den Besuch mit Hund eine Option sind. Ebenso gibt es einige offizielle Hundestrände auf dem Festland. Doch auch auf den beliebten Inseln der Region tut sich etwas. Inzwischen gibt es sowohl auf Rab und Krk auch offizielle Hundestrand-Abschnitte.

Die vorliegenden Angaben beruhen auf offiziellen Hinweisen, Erfahrungsberichten und Tipps einzelner Urlauber. Trotzdem besteht die Möglichkeit, dass die Angaben nicht (mehr) aktuell sind. Wir können deshalb keine Gewähr für deren Richtigkeit übernehmen. Um sicher zu gehen oder weitere Informationen zu erfragen, wenden Sie sich zum Beispiel an das örtliche Tourismus-Büro.

Haben Sie zusätzliche Tipps für offizielle Hundestrände (und auch gerne Naturstrände) oder Hinweise für geänderte Bestimmungen an bestehenden Stränden? Schicken Sie Ihre Tipps per Mail an info-adresse hunde-ferienhaeuser

Hundestrände auf der Insel Rab

Rab ist eine der relativ "grünen" Inseln in der Kvarner Bucht, speziell im Süden der Insel. Urlauber können abgelegene Plätze in kleinen Buchten suchen, um auch im Sommer mit Hund einen ruhigen Platz am Wasser zu finden. An vielen offiziellen Stränden der großen Touristenorte speziell im Norden der Insel sind Hunde nicht erwünscht.

An den vor allem durch Kies- / Steinstrände geprägten Küste im Süden von Rab gibt es inzwischen aber auch eine Reihe offizieller Hundestrand-Abschnitte (alle Angaben ohne Gewähr).

Nahe Banjol, südöstlich der Stadt Rab: Sand-Kieselbuchten am Küstenweg zwischen Bucht Padova 2 und Padova 3.

Dumići - Felsiger Strand, Region Supetarska Draga - Südwesten

wischen Palit und der Stadt Rab: Strand Škver, entlang des Küstenspazierwegs.  Gastronomie vorhanden, Liegen Verleih, Tretboote, Duschen und WC.

Region Kampor (Südwesten)

  • Strand Mel, Strand mit einem Café, Dusche, Restaurants, Bar, Trampolin und Volleyball, Liegestühle.
  • Rt Gavranić, Suha Punta, Kampor
  • FKK-Bereich Kandarola, Suha Punta, Kampo

Siehe auch:

 

Insel Krk - Hundestrände

Die Insel Krk bietet gleich eine Reihe von offiziellen und nicht offiziellen Möglichkeiten, das Meer mit Hund zu genießen.

Es gibt an der Küste von Krk eine ganze Reihe wilder Strände ohne Blaue Flagge, die prinzipiell für den Strandbesuch mit Hund geeignet sind, solange sich keiner daran stört. Hier haben wir Tipps für die vier offiziellen Hundestrände und einige besondere wilde Strände auf Krk.

Strand-Tipps - Norden / Osten von Krk

Šilo - ein relativ neuer offizieller Hundestrand seit 2010 auf dem Kap Silo, der von einigen Urlaubern gelobt wird. Abgelegen, zu Fuß erreichbar, Parken etwa 250 Meter entfernt am örtlichen Fußballplatz. Flach abfallender Kiesstrand bis ins Wasser. An der Bucht von Soline findet man nördlich des Ortes Silo-Čižići eine größere Bucht mit wildem Strand.

Vrbnik / Risika: Der kleine Ort Risika bietet  einen wilden Strand in einer netten Bucht, die von Wald umgeben ist, zu Fuß von Parkmöglichkeiten in ca. 10-15 Minuten zu erreichen. Auch Vrbnik ist übrigens einen Ausflug wert wegen seines an einem Steilküstenabschnitt thronenden Ortskerns.

Baška - offizieller Hundestrand im Südosten der Insel Krk am Ende der schönen Bucht des Baška-Tals. Der Ort hat schon seit längerem einen kleinen Kies-Hundestrand am südlichen Ende des offiziellen Strandes hinter dem örtlichen Campingplatz.

 

Strand-Tipps  - Westen von Krk

Njivice liegt im Nordwesten von Krk. Ein offizieller  Hundestrand befindet südlich am Cap Čuf (Ortsteil Kijac).

Malinska - Der Rajska Plaza bedeutet übersetzt in etwa „paradiesischer Strand“. Am mehrere Kilometer langen Hauptweg des Strandes sind viele kleine, Felsbuchten miteinander verbunden. Leider kein offizieller Hundestrand. Das Gelände ist aber relativ groß und verzweigt. Angeblich soll man hier gute Chancen mit Hund haben. Ausschilderung am Ortsbeginn von Malinska zur ehemaligem Hotelanlage Haludovo.

Krk-Stadt hat einen offiziellen Hundestrand östlich des Strandes Dražica.

Puntarska Draga Bucht - Kiesstrand Redagara, Beschilderter wilder Strand in der relativ wenig frequentierten Puntarska Draga Bucht. Anfahrt über Wegweiser zum Hotel Koralj.

Es gibt zudem an der Küste von Krk eine ganze Reihe weiterer wilder Strände ohne Blaue Flagge, die prinzipiell für den Strandbesuch mit Hund geeignet sind.

 

(Alle Angaben ohne Gewähr). Haben Sie zusätzliche Tipps für offizielle Hundestrände (und auch gerne Naturstrände) oder Hinweise für geänderte Bestimmungen an bestehenden Stränden? Schicken Sie Ihre Tipps per Mail an info-adresse hunde-ferienhaeuser

facebook-News