Einreisebestimmungen - mit Hund im Holland-Urlaub

Einreise für Hunde nach Holland

Bild: EU-Heimtierausweis zur Einreise nach Holland

Themen: Niederlande - Einreisebestimmungen mit Hund nach Holland

Für die meisten Holland-Urlauber hat die frühere und lange Zeit umstrittene Hundegesetzgebung und damit verbundene Einreisebestimmungen mit Hund für Holland inzwischen keine praktischen Auswirkungen mehr. Sie ist nach offiziellen Angaben seit Anfang 2009 außer Kraft gesetzt. 

Fewos + Ferienhäuser in Holland suchen

  

Hinweise für die Einreise in den Urlaub mit Hund in Holland

Hund in Transportbox im Kofferraum Wie in anderen EU-Ländern auch benötigt man für die Einreise mit Hund nach Holland einen EU-Heimtierpass. Dieser beinhaltet eine Beschreibung des Hundes und Nachweise über aktuelle Impfungen gegen Tollwut, die von einem Veterinär dort eingetragen werden müssen. Bei der Einreise muss eine aktuell noch gültige Tollwutimpfung nachgewiesen werden können, die mindestens 28 Tagen vor der Einreise nach Holland erfolgt sein sollte, wenn die Hunde nach Vollendung des dritten Lebensmonats geimpft wurden. Für Welpen, die vorher geimpft wurden, gilt die Gültigkeit drei Monate. Für länger als ein Jahr gültige Impfungen bei ausgewachsenen Hunden befragen Sie bitte gegebenenfalls Ihren Tierarzt für einen eindeutigen und gültigen Eintrag im Heimtierpass.

Hunde müssen für die Einreise EU-weit "gechipt" sein, also zur Identifikation einen kleinen elektronischen Chip unter der Haut angebracht bekommen haben, die Übergangsfrist für die Kennzeichnung per Tätowierung ist inzwischen abgelaufen. Ansonsten gelten die offiziellen Informationen der EU zum Transport von Heimtieren, Ihr Tierarzt kann Ihnen zu Fragen bezüglich der Eintragung von Impfungen im Heimtierausweis weiterhelfen.

 

Einreisebestimmungen - Aggressive Hunde

Die Regelung für aggressive Tiere (RAD) aus dem Jahr 1993 ist nach Ankündigung auf der Website der niederländischen Botschaft seit dem 01. Januar 2009 nicht mehr in Kraft, trotz der noch ausstehenden Verkündung einer neuen Regelung durch das niederländische Ministerium für Landwirtschaft und Natur. Kurz zuvor wurde allerdings noch kommuniziert, Pitbulls würden "nur noch dann beschlagnahmt, wenn sie einen Beißvorfall verursacht haben. Sie müssen sich einem Verhaltenstest unterziehen und anhand des Ergebnisses wird dann darüber entschieden, ob sie eingeschläfert werden. Auch andere Hunde, die beißen, können wie jeher beschlagnahmt werden." Das hieße, unabhängig von der Hunderasse: Wenn sich ein Hund unnormal aggressiv verhält, kann er beschlagnahmt und dem oben genannten Verhaltenstest unterzogen werden (alle Angaben ohne Gewähr).

Zu Details und der aktuellen Handhabung in Holland in diesen speziellen Fällen sollten sich Besitzer solcher Hunde bei Fragen an die Botschaft der Niederlande wenden, die in der Regel über die aktuellsten Informationen verfügt. Weitere Infos zum Reisen mit Haustier bietet auch die Website der niederländischen Zollbehörde.

 

Unterwegs mit Hund - Urlaub in Holland - Hundestrände

An diversen - aber bei weitem nicht an allen Stränden dürfen Hunde mitgenommen werden. Wie auch in Deutschland bzw. generell an Ferienorten an der Küste gibt es vor allem an trubeligen ortsnahen Stränden in der Hauptsaison unterschiedliche Einschränkungen. Zum Beispiel mit Regelungen, bei denen Hunde nur vor 10.00 Uhr und erneut abends an den Strand dürfen. An manchen Küstenabschnitten gibt es auch eigens ausgewiesene Hundestrände. Einige sehr schöne Abschnitte mit Hundestrand gibt es zum Beispiel im Süden der Niederlande in der Region Nordholland, Zeeland oder auch in Südholland.

In der Nebensaison gibt es zum Teil solche Regeln gar nicht und an ortsfernen Abschnitten wird das oft auch lockerer gesehen. Schließlich hat man ja auch in Holland gerne Hunde als Haustiere. Angeleint sind Hunde übrigens auch in den meisten öffentlichen Verkehrsmitteln erlaubt.

Als erfahrenes Urlaubsland wissen die holländischen Betreiber vieler Strandbars auch, was Sie an den Urlaubern haben. Zum Teil sieht man vor Restaurants und Strandbars gefüllte Näpfe mit Wasser für den durstigen Hund. In locker geführten Restaurants kann man Hunde ebenfalls mitnehmen. 

Hundestrände-Verzeichnis für einzelne Regionen in Holland

facebook-News

Ferienwohnungen + Ferienhäuser mit Hund in Holland

Über das große Unterkunfts-Verzeichnis finden Sie detaillierte Beschreibungen zu Ferienwohnungen und Ferienhäusern, zum Teil mit Kundenbewertungen, zu einer großen Zahl an Ferien-Mietobjekten in Holland, in denen Hunde erlaubt sind.

Fewos + Ferienhäuser in Holland suchen

Sie können sich bei Bedarf auch eine passende Unterkunft vom Ferienhaus-Kundencenter suchen lassen oder den telefonischen Rückruf-Service nutzen. Alle Kontaktmöglichkeiten und Antworten zu häufigen Fragen

Ferienhaus / Ferienwohnung europaweit suchen

 

Urlaub mit Hund an Nordsee und Ostsee - ab ans Meer

 

Allgemeine Tipps für den Urlaub mit Hund