Golden Retriever + Labrador-Hund am HundestrandHunde rennen am Strand © Martin Valigursky/Fotolia

Hier finden Sie Hundestrand-Tipps nahe zu Ferien-Orten in der Bretagne. Alternativ findet man in der Bretagne abseits der Orte auch immer wieder kleine Buchten mit Naturstränden, an denen man sein Glück versuchen kann. 

Die Hinweise zu einzelnen Stränden beziehen sich auf Angaben von Tourismus-Behörden und auf Tipps einzelner Urlauber. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass einzelne Angaben nicht (mehr) aktuell sind. Alle Angaben daher ohne Gewähr. Um sicher zu gehen oder weitere Details zu erfragen, können Sie sich bei Bedarf an das jeweilige Tourismus-Büro vor Ort wenden.

Ferien-Hundestrände nach Region gelistet

(Angaben ohne Gewähr)

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

Service-Links: Allgemeine Reisehinweise der deutschen Behörden sowie der der französischen Behörden bzw. EU-Hinweise auf reopen.europa.eu (neues Browserfenster). 

Strand-Details nach Ferien-Region:

Hundestrände - Region Finistère

Hunde erlaubt bzw. toleriert am Strand:

Cléder - Crique de Théven Braz. Ein größtenteils sandiger, auf einer Seite auch kieseliger Strand

Plouescat - zeitlich eingeschränkt von 19 Uhr abends bis 9 Uhr vormittags. 

Plougoulm - Plage de Toul an Ouch und Anse du Guillec.

Plounévez-Lochrist - Plage de Keremma. Schöner 6 Kilometer langer Sandstrand. Angeleinte Hunde erlaubt. Kitesurf- / Windsurfzone beachten. 

Roscoff - am Plages Laber, Plages de Pou Louz,  Perharidy

Saint Pol de Léon   Strand A  la pointe de Bouilhennou (laut Ferien-Tipp Hunde hier toleriert, nicht offiziell erlaubt)

Santec: Hunde sind an vielen großen Stränden erlaubt. 

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

Hundestrände - Region Côtes-d'Armor

Hunde erlaubt bzw. toleriert am Strand:

Cap Fréhel - Am Cirques de la pointe Hunde toleriert. An weiteren Stränden offiziell nur zwischen 20.00 und 9.00 Uhr erlaubt.

Ile de Milliau -  Plage du Gois (Hunde sollen hier toleriert werden, nicht offiziell)

Ile Aganton -  Plage du Renard de l'île (FKK)

Bucht von St. Brieuc - Bei Hillion sind Hunde sind am Strand angeleint erlaubt am Plage de La Grandville, Plage de l'Hôtellerie, Kiesstrand am Grève de Fonteneau, am Plage de Bon-Abri. 

Lanmodez - Naturstrände: Plage de Traezh Coalen, Plage de Beg Sable. Crique de Beg Mélard, Plage de Porz Guyon. 

Lanildut - Plage du Crapaud. 

Plerin - Zwischen 19 Uhr abends und 10 Uhr morgens

Plestin-les-Grèves  - Zwischen 20 Uhr abends und 9 Uhr morgens

Plouezec - Zwischen 20 Uhr abends und 9 Uhr morgens

Plouha - Zwischen 19 Uhr abends und 9 Uhr morgens

Saint Quay Portrieux - neben dem Strand de Fonteny und am Strand de l'Isnain

Trebeurden - am "Plage de Goas Treiz"  und am "Plage de Toeno"

Trégastel: Hunde am Strand nur in der Nebensaison zwischen 15.09. und 15.06.  Am Plage de Ty Néouis sollen Hunde auch im Sommer meist inoffiziell toleriert werden. 

Trévou-tréguignec -  Hunde erlaubt abends ab 20 Uhr bei Trestel, Poulpry, Royau, Choux. 

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

Hundestrände - Region Morbihan

Die Morbihan Region (der Name ist abgeleitet vom bretonischen Namen des Golfs von Mor Bihan = kleines Meer). Der südwestlichste Teil der Bretagne hat viele touristisch interessante Landstriche. Zur abwechslungsreichen Küste gehören raue Felsklippen und Sandstrände genauso wie das "kleine Meer", das durch die Halbinsel von Locmariaquer und die Halbinsel Rhuys vom Atlantik getrennt wird. Zu den großen Ferien in Juli und August ist dies auch bei französischen Familien die mit Abstand beliebteste bretonische "Ecke" für den Urlaub. 

Für historisch Interessierte sind diverse Orte einen Abstecher wert, beispielsweise auch Carnac mit seinen über 3000 von Menschen behauenen Granit-Menhiren aus grauer Vorzeit, die dort in Steinreihen gruppiert zu bewundern sind.

Hunde erlaubt bzw. toleriert am Strand:

Billiers: "Plages des granges", Naturstrand (toleriert, nicht offiziell).

Belle-ile-en-mer - bei Bangor und Le Palais (nur zwischen 19 Uhr und 13 Uhr)

Etel - Plage du Pradic (toleriert, keine offizielle Erlaubnis)

Ile-d'Houat - Naturstrand bei Dünen von Treac'h ar Goured (toleriert, nicht offiziell). 

Ile d'Arz - , Sand-Naturstrand Plage de Brouhel (toleriert, nicht offiziell). 

Plouharnel  - Hunde an allen großen Stränden erlaubt. 

Quiberon - Hunde am Strand sollen bei "La Criée" und beim Château Turpault toleriert werden (nicht offiziell).

Trinité-sur-Mer -  Zwischen 20 Uhr und 10 Uhr

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

Hundestrände - Region Ille-et-Vilaine

Hunde sind hier angeleint erlaubt:

Cherrueix: Keine Detail-Infos vorhanden. Evtl. zeitliche Beschränkungen. 

Grève d'Hirel (Hirel) - Langer und breiter Strand, aber zu flach zum Schwimmen.

Le Vivier-sur-Mer: Keine Detail-Infos vorhanden. Evtl. zeitliche Beschränkungen. 

Saint-Benoît-des-Ondes: Keine Detail-Infos vorhanden. Evtl. zeitliche Beschränkungen. 

Dinard - Nur angeleint auf Deichen und Promenaden

Saint-Coulomb - bis 10 Uhr morgens und nach 20 Uhr abends

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Vielen Dank für Ihre bisherigen Hundestrand-Tipps. Wir haben eine Reihe von neuen Hinweisen und Änderungen gerne aufgenommen. Wir freuen uns über weitere Infos zu Hundestränden in der Bretagne, für Ferien in ganz Frankreich sowie an der gesamten Nordsee und Ostsee. Schicken Sie Ihre Tipps einfach per Mail an hundestrand [at] hunde-ferienhaeuser.de.

Siehe auch: Atlantikküste Hundestrand-Tipps - Normandie mit Hund

Ferien mit Hund - Bretagne Unterkünfte finden

Für alle Ferien-Regionen gilt: Achten Sie auf Küstenabschnitte, wo zwischen den einzelnen Urlaubsorten größere Freiflächen am Strand bestehen. Je weniger Urlauber, desto leichter finden sich meist "inoffizielle" Stellen, um mit dem Hund zusammen den Strand zu genießen. Beachten Sie bitte Verbotsschilder (z.B. Naturschutzgebiet) und andere offizielle Regelungen vor Ort.

Hier finden Sie eine große Auswahl an hundefreundlichen Ferienhäusern und Ferienwohnungen in allen Regionen der Bretagne.

Ferienwohnungen + Ferienhäuser 

Hundeurlaub-Tipps

Umfriedete / eingezäunte Grundstücke?

Suchen Sie gezielt eine Ferienwohnung bzw. ein Ferienhaus mit "Umfriedeten Grundstücken" (eingezäunter Garten, Mauer, Hecke o.ä.) oder Ferienhäuser mit Hund und Pool. In der Nebensaison auch noch mit vielen freien Häusern für 4 bis 6 Personen. Schöner Hundeurlaub am Wasser! Ab ins Ferienhaus - Ostsee mit Hund: Ob mit Hund an der Mecklenburgischen Seenplatte

Beliebteste Ferienhaus-Regionen

Ferienhaus-Buchungstrends: Auch für den Herbst gehören die deutsche Nordsee und Ostsee, die Seen in Mecklenburg sowie Bayerns Ferien-Regionen ganz weit oben auf der Beliebtheitsskala. In den europäischen Nachbarländern lockt u.a. das niederländische Zeeland und die Nordseeküste Dänemarks. Wer bereits weiter voraus plant, für den haben wir übrigens Tipps für Silvester mit Hund